- Anzeige -

Polizei sucht Zeugen

Mehrere zehntausend Euro geklaut: Polizei sucht nach den Rucksack-Dieben

Aktualisiert 17.10.2022 - 17:28 Uhr

0

Am Wochenende wurden einem Münchner mehrere zehntausend Euro durch einen dreisten Trick gestohlen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Mehrere zehntausend Euro geklaut: Polizei sucht nach den Rucksack-Dieben

©shutterstock

Polizei sucht jetzt nach Zeugen

Am Freitag, 14.10.2022, gegen 11:00 Uhr, befand sich ein über 60-Jähriger mit Wohnsitz in München in seinem Pkw am Orleansplatz, als er durch einen unbekannten Täter durch Klopfen an seiner Autoscheibe auf mehrere am Boden liegende Fünf-Euro-Scheine aufmerksam gemacht wurde.
- Anzeige -

Auf dem Beifahrersitz des 60-Jährigen stand ein Rucksack mit Bargeld in Höhe von mehreren Zehntausend Euro, welche er kurz zuvor bei einer Bank abgehoben hatte.

Während der über 60-Jährige durch den vermeintlichen Hinweis abgelenkt war, öffnete ein zweiter bislang unbekannter Täter die Beifahrertür des Pkws und entwendete den Rucksack

Rucksack mit zehntausenden Euro Bargeld geklaut

Erst nach kurzer Weiterfahrt fiel dem Münchner aufgrund der nicht richtig geschlossenen Beifahrertür auf, dass der Rucksack entwendet worden war. Eine sofort eingeleitete Fahndung im Nahbereich blieb erfolglos.
- Anzeige -

Der erste Täter wird wie folgt beschrieben: Circa 50 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kräftig, südländisches Aussehen. Der Zeuge konnte den zweiten Täter nicht beschreiben.

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich des Orleansplatzes etwas gesehen, das im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnte?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089 2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -