- Anzeige -

Stammstrecke gesperrt

Gesperrte Stammstrecke am Wochenende: Das musst du beachten

Stand 20.10.22 - 10:44 Uhr

0

Am Wochenende ist die S-Bahn-Stammstrecke gesperrt. So kommst du trotzdem ans Ziel.

Gesperrte Stammstrecke am Wochenende: Das musst du beachten

©shutterstock

Schienenersatzverkehr und verstärkte MVG-Linien

Die gesamte S-Bahn-Stammstrecke inkl. dem Ostbahnhof ist an diesem Wochenende gesperrt – von Freitag, 21. Oktober (22.30 Uhr) bis Montag, 24. Oktober (4.40 Uhr). Zwischen Pasing und Giesing bzw. Leuchtenbergring sind daher keine S-Bahnen auf der Stammstrecke unterwegs. So fahren die Linien:
- Anzeige -

Aus Richtung Westen:

  • S1: Züge beginnen/enden am Hbf und verkehren zwischen Moosach und Hbf nur im Halbstundentakt und ohne Zwischenhalt. Ab Feldmoching und Moosach können auch die Linien U2 bzw. U3 zur Innenstadt genutzt werden.
  • S2: Züge beginnen/enden am Hbf und verkehren auf dem gesamten Laufweg nur im Halbstundentakt und ohne Halt zwischen Obermenzing und Hbf. Zwischen Altomünster und Dachau fahren Pendel-S-Bahnen, aus/in Richtung Innenstadt ist also ein Umstieg in Dachau erforderlich.
  • S3, S4: Züge beginnen/enden in Pasing. Zwischen Pasing und Hbf können die verstärkten MVG-Linien und der Regionalverkehr genutzt werden.
  • S6 beginnt/endet am Hbf und hält nicht zwischen Pasing und Hbf.
  • S7: Züge beginnen/enden am Hbf und halten nicht an der Hackerbrücke.
  • S8: Züge werden über den Südring umgeleitet und halten zwischen Pasing und Daglfing nur am Ostbahnhof.
    - Anzeige -

Aus Richtung Osten:

  • S2, S6 beginnen/enden am Leuchtenbergring.
  • S4 entfällt auf dem östlichen Abschnitt
  • S3, S7 beginnen/enden in Giesing, dort besteht Anschluss an die U2.
  • S8: Züge werden über den Südring umgeleitet und halten zwischen Daglfing und Pasing nur am Ostbahnhof.

Schienenersatzverkehr und verstärkte MVG-Linien

Die S-Bahn richtet für die Fahrgäste einen Schienenersatzverkehr (SEV) ein. Dieser verkehrt mit Halt an allen Stationen zwischen Pasing und Ostbahnhof im 10-Minuten-Takt, spät abends und nachts alle 15 Minuten.

Der Marienplatz wird nicht angefahren, stattdessen halten die Busse am Odeonsplatz. Zwischen Pasing, Hauptbahnhof und Ostbahnhof können auch die Regionalzüge sowie die über den Südring verkehrende S8 genutzt werden.
- Anzeige -

MVG-Linien häufiger unterwegs

Auf der U5 besteht am Samstag tagsüber ein 5-Minuten-Takt. Die Linie verbindet unter anderem die S-Bahn-Stationen Neuperlach Süd, Ostbahnhof, Stachus und Hbf. Außerdem kann die Linie U2 in Trudering (S6) und Giesing (S3 und S7) genutzt werden.

Die Tram 19 ist auf Bestellung der S-Bahn München an allen Tagen im dichteren 5 Minuten-Takt unterwegs. Die Tram 19 fährt nicht nur parallel zur Stammstrecke, sondern ist auch die beste Fahrtalternative ab/bis Berg am Laim (S2 und S6).

Die Stadtbus-Linie 130 verbindet Pasing mit dem U-Bahnhof Westendstraße und ist am Samstag ab 9 Uhr im 10 Minuten Takt unterwegs.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -