- Anzeige -

Coronavirus in Bayern

KontaktbeschrÀnkungen: Was ist erlaubt und was nicht?

Aktualisiert 29.10.2020 - 15:34 Uhr

0

Wie viele Freunde darf ich treffen? Darf mein Kind mit anderen Kindern auf dem Spielplatz spielen? Darf ich meine Eltern besuchen? Wir klÀren die Fragen zur VerschÀrfung der KontaktbeschrÀnkung.

KontaktbeschrÀnkungen: Was ist erlaubt und was nicht?

Foto: Shutterstock

Mit wem darf ich mich treffen, was bleibt verboten?

Am Donnerstag 29. Oktober, wurde in Bayern eine KontaktbeschrĂ€nkung beschlossen. Was das genau bedeutet und welche Personen du nun treffen darfst – die hĂ€ufigsten Fragen und Antworten auf das, was ab November verboten ist, findest du hier.

- Anzeige -

Darf ich jetzt Freunde zu mir nach Hause einladen?

Im Privatraum dĂŒrfen ab Montag 2. November nur noch zwei Haushalte, bis maximal 10 Personen insgesamt zusammenkommen.


+++ Hier nachlesen: Teil-Lockdown ab Montag – diese strengen Maßnahmen gelten fĂŒr November +++


Darf der andere Haushalt / die Freunde variieren oder muss ich mich auf EINEN Kontakt-Haushalt festlegen?

Es muss nicht immer der gleiche Haushalt sein. Man kann sich mit Angehörigen verschiedener Haushalte an unterschiedlichen Tagen treffen, sowohl im Freien als auch Zuhause. Aber auch hier muss die zwei Haushalts Regel eingehalten werden. Wichtig ist aber, dass nach Möglichkeit die Abstandsregeln eingehalten werden.

Darf ich meine Familie besuchen?

Trotz den verschĂ€rften Corona-Regeln darfst du deine Familie (Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie) besuchen – sowohl im Freien als auch Zuhause. Vergiss trotz allem nicht 1,5 Meter Abstand zu halten.

FĂŒr den Besuch bei Ă€lteren Menschen gilt trotz allem, dass Besuche wegen der Ansteckungsgefahr auf ein Minimum beschrĂ€nkt werden sollten.

[MD_Portal_Script ScriptID="9217250" location="leftALone"]

Was ist mit dem Besuch von Verwandten und alten Menschen in Altenheimen und Pflegeheimen?

Der Besuch in Alten- und Pflegeheimen ist unter Auflagen möglich. Das heißt mit Maske, Abstand und wenn möglich im Freien. Alle Besucher mĂŒssen namentlich bei der Einrichtung registriert sein.

- Anzeige -

Darf mein Kind mit anderen Kindern auf dem Spielplatz spielen?

SpielplĂ€tze unter freiem Himmel sind fĂŒr Kinder nur in Begleitung von Erwachsenen geöffnet. Die begleitenden Erwachsenen sind dafĂŒr verantwortlich, jede Ansammlung zu vermeiden und, wo immer möglich, auf ausreichenden Abstand der Kinder zu achten.

Wie viele Personen dĂŒrfen sich in Bayern treffen?

Ab Montag 2. November dĂŒrfen sich in Bayern auch die Personen und Angehörigen von zwei Haushalten treffen. Sowohl im Freien als auch daheim in Wohnung oder Haus. Somit darf man eine befreundete Familie auch durchaus zu sich nach Hause einladen und zum Beispiel die Kinder miteinander spielen lassen. 

Mehr BeitrÀge und Themen

- Anzeige -