- Anzeige -

Wiesn-Trends

Die diesjährigen Trachten-Trends und Wiesn Must-Haves!

Stand 11.09.23 - 13:26 Uhr

Bist auch du noch kurzfristig auf der Suche nach dem perfekten Wiesn-Outfit und fragst dich, was die diesjährigen Trends sagen? Dann bist du hier genau richtig! Wir haben uns für dich informiert und die wichtigsten Trend-Informationen für die Wiesn 2023 zusammengestellt.

Die diesjährigen Trachten-Trends und Wiesn Must-Haves!
©Shutterstock

Die aktuellen Wiesn-Trends für Mann und Frau

Bald ist es wieder so weit und ganz München fiebert daraufhin – die Wiesn beginnt!  Und auch dieses Jahr gibt es wieder ganz besondere und neue Trends in der Trachten-Rubrik. Falls auch du noch auf der Suche nach einem neuen Outfit bist und ein bisschen Inspiration und Informationen über die diesjährigen Must-Haves brauchst, dann bist du hier genau richtig!

- Anzeige -

Wir haben dir die wichtigsten Trends für Mann und Frau zusammengestellt!

Frauen

Bluse

  • Ballonärmel in transparent, mit floralen Applikationen
  • Puff- und Flügelärmel
  • Baumwolle und hochgeschlossen
  • Carmenblusen sind ausdrücklich out!
  • Die klassischen Dirndlblusen und Spitzentops werden von lässigen, eher weiter geschnittenen Blusen abgelöst. Größter Vorteil: Die langärmligen Blusen können nicht nur unter dem Dirndlkleid, sondern sonst auch leger zur Jeans oder Stoffhose getragen werden.
  • Auffällig ist, dass der Blusen-Trend dieses Jahr vom klassischen Weiß weg geht und hin zu kräftigen Farben wie Schwarz und Dunkelblau. Vor allem in den kalten Monaten und zu besonderen Anlässen greift „Frau“ gern zu Blusen, die einen Farbtupfer darstellen.

Jacken

  • Strickjacken und Janker aus Wolle
  • Bezüglich Passform endet die Jacke auf Höhe der Schleife und sitzt passend auf den Schultern auf

Schuhwerk

  • Loafer aus Samt mit Blumenstickerei
  • Slingback Pumps – Optional mit Schleife oder Metallschnalle in Samt, Wildleder oder Satin
  • Cowboystiefel oder Stiefeletten
  • Ballerinas z.B. mit Riemchen
- Anzeige -

Dirndl

  • Mix and Match: Es muss nicht jedes Jahr ein neues Dirndl sein. Werde kreativ und kombiniere mit einer neuen Schürze. Aber: Beim Kürzen auf zwei cm Abstand zum Rock achten!
  • Trendfarben: Apfel, Erdbeere, Marille – Zarte abgetönte Farben wie Taupe, Salbei, Eisblau und helle Grüntöne. Aber: Dieses Jahr auch auffällig ist, dass auch dunkle Dirndl getragen werden können – besonders Dunkelgrün gibt dieses Jahr den Ton an.
  • Merke: Bei Dirndln hast du eine große Auswahl, denn neben zarten Tönen kannst du dieses Jahr auch zu (schlicht-eleganten) dunklen Farben greifen. Aber: Vermeide kräftige und schrille Farben, wie zum Beispiel Rot.

Accessoires

  • Schmuck mit farbigen Steinen, die mit Schürze oder Dirndl matchen
  • Hüte aus Filz, Leinen
  • Kleine Umhängetaschen in knalligen Farben oder Herzform
  • Trachtentuch mit traditionellen Motiven
  • Kopfband aus Samt oder Perlen
  • Dadurch, dass die Dirndl dieses Jahr eher schlicht und elegant ausfallen, könnt ihr euer Outfit gerade mit auffälligen Accessoires richtig aufpeppen!

Allgemein

  • Ob Dirndl, Schuh oder Accessoire. Mit hochwertigen Stoffen und Materialien, die sich im Look wiederfinden und die Tradition nicht aus dem Auge verlieren, liegst du voll im Trend.
  • Dieses Jahr stehen eher schlichte und zurückhaltende Designs im Rampenlicht. Dirndl, die in etwa bis zu den Knien reichen, sind 2023 besonders beliebt. Bevorzugt werden Materialien aus Leinen, Samt und allgemein festeren Stoffen.
  • So bieten sich hochwertige Baumwollstoffe, Samt, Seide oder Leinenmischungen vor allem in Kombination mit den hellen Pastelltönen sehr gut an.
- Anzeige -

Männer

Westen

  • Gedeckte Farben, Beige bis Dunkelgrün und Dunkelblau (der untere Knopf bleibt auf!)
  • Glänzende Stoffe und Samt

Hemden

  • Pastellige Töne wie Hellblau
  • Weiß mit zarten Streifen
  • Weiße Baumwoll- und Leinenhemden mit Stehkragen
  • Leinen ist das Trendmaterial der Saison! Die Naturfaser bleibt in der warmen Jahreszeit und bis in den Herbst hinein angenehm zu tragen und unterstreicht den traditionellen Charme von Janker und Westen ideal! Kleine Fältchen sind dann auch egal, denn die gehören bei Leinen zum natürlichen Look des Materials.

Lederhose

  • Abgedunkelte Lederhosen-Varianten – Oder: Helle Grautönen
  • Wer möchte, auch gern mit Bestickung beispielsweise aus der Tierwelt. Hirschmodelle sind bei den Lederhosenmodellen 2023 besonders beliebt.

Schuhe

  • Klassische Haferlschuhe
  • Kniestrümpfe oder Loferl in Dunkelgrün oder Beige
  • Tipp: Die Lederhose farblich passend zu den Schuhen

TIPP: Modelle aus gutem Material sind sehr teuer, also gern die Secondhandläden der Stadt aufsuchen, die gerade viel auf Trachten setzen!

Nun bist du hoffentlich perfekt informiert und weißt genau, nach welchen Looks du in den Läden Ausschau halten solltest.

In diesem Sinne: Auf die Wiesn, fertig, los!

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -