- Anzeige -

Funklöcher umgehen

Telefonieren trotz schlechtem Netz: So geht das!

Stand 12.04.23 - 14:42 Uhr

Wie du trotz nerviger Funklöcher in Deutschland mit einer WLAN-Verbindung einfach telefonieren kannst, erfährst du hier.

Telefonieren trotz schlechtem Netz: So geht das!
©shutterstock

Wie du auch ohne Netz telefonieren kannst

Manchmal kommt es vor, dass du im Zug sitzt und ein wichtiges Telefonat führen musst. Doch plötzlich fährst du durch einen Tunnel oder ein Funkloch und die Verbindung ist weg. Wie du dem mit WLAN entgehen kannst, erfährst du hier.

- Anzeige -

Was sind WLAN-Anrufe?

Mit WLAN-Anrufen ist es, wie der Name schon sagt, möglich, Anrufe über eine WLAN-Verbindung zu tätigen. Diese laufen aber ganz normal über deine Handynummer und du musst keine Zusatzgebühren zahlen.

Solltest du dich also in einem Zug oder in einem Gebäude mit schlechtem Empfang befinden und eine WLAN-Verbindung haben, kannst du mit der Funktion ohne weitere Komplikationen Anrufe tätigen.

Solltest du dich nicht mehr in einem WLAN befinden, telefonierst du automatisch wieder über das Mobilfunknetz.

- Anzeige -

Funktionieren WLAN-Anrufe auch bei deinem Gerät?

Um WLAN Anrufe nutzen zu können, müssen dein Smartphone und Tarif mit der Funktion kompatibel sein. Ob die Funktion bei dir verfügbar ist, hängt von dem Hersteller des Smartphones und deinem Provider ab.

Generell funktioniert diese Funktion bei Betriebssystemen ab iOS 10 bei Apple-Geräten und Android 5.1.1 bei Android-Geräten. Bei aktuellen Geräten und Verträgen sollte das Nutzen von WLAN-Anrufe kein Problem sein.

- Anzeige -

Wie aktivierst du WLAN-Anrufe?

Wenn du ein Android-Gerät besitzt, findest du die Aktivierung in den Einstellungen auf „Netzwerk & Internet“. Über „Mobilfunknetz“ solltest du die Funktion „Wi-Fi calling“ oder je nach Anbieter „WLAN Call“ oder „WLAN-Telefonie“ aktivieren.

Bei Apple Geräten öffnest du ebenfalls die Einstellungen und tippst auf „Telefon“. Dort findest du die Option „WLAN-Anrufe“, die du einfach nur mit dem Schieberegler aktivieren musst.

Gibt es etwas, dass du beachten solltest?

In Deutschland kannst du mit WLAN-Anrufen nichts falsch machen. Kompliziert wird es allerdings, wenn du im Ausland bist. Da WLAN-Anrufe über deine Telefonnummer abgewickelt werden, kannst du von Deutschland nach Deutschland und aus dem Ausland nach Deutschland problemlos telefonieren. Das funktioniert ohne Zusatzkosten, da dein Anruf wie ein Inlandsanruf berechnet wird.

- Anzeige -

Solltest du aber über WLAN Anrufe innerhalb deines Urlaubsortes eine Nummer aus deinem Urlaubsort anrufen, wird dies allerdings über WLAN als ein Auslandsgespräch gesehen.

Im EU-Ausland kann so ein Fehler schnell teuer werden. Bei Mobilfunkanrufen aus dem EU-Ausland würde die Roaming-Regel eintreten und es treten keine erhöhten Kosten auf. Über WLAN-Anrufe tritt diese Regel nicht ein und dein Anruf wird als Auslandsgespräch gesehen und dir dementsprechend angerechnet.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -