- Anzeige -

K├╝rbis: das Herbst-Gem├╝se

Leckere K├╝rbis-Rezepte

Aktualisiert 24.01.2023 - 20:22 Uhr

0

Zu der bunten Jahreszeit geh├Ârt auch ein buntes und herbstliches Essen. Mit diesen leckeren Rezepten ├╝bersteht man selbst regnerische Tage.

Leckere K├╝rbis-Rezepte

Unsere K├╝rbis-Highlights zum Nachkochen

Der beliebteste aller K├╝rbissorten: der Hokkaido.┬áBereits Ende August findet man die ersten Hokkaido-K├╝rbisse in den Superm├Ąrkten. Die wirkliche Erntezeit ist aber im September. Der Name Hokkaido hat der K├╝rbis aus seiner gleichnamigen japanischen Geburtsinsel.

- Anzeige -

Dort wurde der K├╝rbis erstmals angebaut. In Europa bzw. Deutschland gibt es ihn erst seit 20 Jahren. Aber der Hokkaido hat eine steile Karriere hinter sich: nach nur kurzer Zeit ist er zu einem der beliebtesten Gem├╝sesorten im Herbst geworden.

Im Gegensatz zu seinen Br├╝dern ist der Hokkaido-K├╝rbis besonders n├Ąhrstoffreich, denn er enth├Ąlt viel weniger Wasser als anderes K├╝rbis-Fleisch. Das Beste f├╝r figurbewusste Esser: er enth├Ąlt fast kein Fett und kann somit ohne schlechtes Gewissen gegessen werden.

K├╝rbissuppe mit Apfel und Maronen


Zutaten f├╝r 4 Portionen:

  • 600 g Hokkaido-K├╝rbis
  • 80 g Zwiebeln
  • 10 g Butter
  • 150 ml Cidre brut
  • 250 ml Apfelsaft
  • 400 ml Gem├╝sefond
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 kleiner Radicchio

F├╝r die Einlagen ben├Âtigen Sie:

  • 40 g feiner Zucker
  • 100 g Maronen
  • 2 EL Essig
  • Salz
  • 1 Apfel
  • 10 g Butter
  • 1 TL Puderzucker

Zubereitung:

Als Erstes muss der K├╝rbis gewaschen, halbiert und entkernt werden. Danach in d├╝nne Scheiben geschnitten werden. Zwiebeln ebenfalls in d├╝nne Scheiben schneiden und in Butter glasig d├╝nsten. K├╝rbis hinzugeben, 2 Minuten d├╝nsten und mit Salz w├╝rzen. Mit Cidre abl├Âschen und auf die H├Ąlfte einkochen. Anschlie├čend Apfelsaft, Fond und Sahne zugie├čen und offen weitere 10 – 15 Minuten bei milder Hitze kochen.

W├Ąhrend das kocht, Radicchio putzen, Strunk entfernen. Die Bl├Ątter waschen, abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.

F├╝r die Einlagen den Zucker in einer beschichteten Pfanne karamelisieren lassen. Die Maronen halbieren und unterr├╝hren. Mit Essig und 3 – 5 Essl├Âffel Wasser abl├Âschen und leicht s├Ąmig einkochen und mit Salz w├╝rzen.

Den Apfel waschen, halbieren und in d├╝nne Scheiben schneiden (Kernh├Ąuse entfernen). Die Scheiben in zerlassener Butter kurz anbraten, mit Puderzucker best├Ąuben und ebenfalls karamellisieren lassen.

Sobald der K├╝rbis weich ist, kann man mit einem Handmixxer den K├╝rbis zu einer Supper mixen. Die Suppe in einen Teller geben und Radicchio, Maronen und Apfelspalten daraufgeben. FERTIG!

K├╝rbis-Broccoli-Frittata


Zutaten f├╝r 4 Portionen:

  • 2 Zwiebeln
  • 10 Salbeibl├Ątter
  • 1 Hokkaido-K├╝rbis
  • 1 Broccoli
  • 3 EL Oliven├Âl
  • Salz, Pfeffer
  • 8 Eier

Zubereitung:

Zwiebeln w├╝rfeln und Salbei in Streifen schneiden. K├╝rbis waschen, Stiel abschneiden und mit L├Âffel entkernen. Den K├╝rbis in ca 1,5 cm gro├če W├╝rfel schneiden. Den Stiel vom Brokkoli ebenfalls abschneiden und den Kopf in kleine R├Âschen teilen

Ofen auf 200 Grad vorheizen. ├ľl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Salbei darin d├╝nsten. K├╝rbis und Brokkoli hinzugeben und w├╝rzen. Anschlie├čend 3 Essl├Âffel Wasser hinzugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Minuten garen lassen.

In der Zwischenzeit die Eier in ein hohes Gef├Ą├č schlagen, salzen und pfeffern und mit einem P├╝rierstab p├╝rieren. Das Gem├╝se gleichm├Ą├čig in der Pfanne verteilen und die Eier dar├╝ber gie├čen. Im Ofen dann noch ca 30 Minuten stocken lassen. FERTIG!

K├╝rbis-Carbonara


Zutaten f├╝r 4 Personen:

  • 200 g Speck
  • 2 Zwiebeln
  • 600 g Hokkaido-K├╝rbis
  • 300 ml Schlagsahne
  • 100 ml Milch
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Spaghetti
  • 2 EL ├ľl
  • Zitronensaft
  • wahlweise: 3 TL Majoran

Zubereitung:

Speck und Zwiebeln in W├╝rfel schneiden. Den Hokkaido-K├╝rbis entkernen und in 1 cm gro├če W├╝rfel schneiden. Die Schlagsahne, Milch und die Eier verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran w├╝rzen.

Die Spaghetti kochen. In der Zwischenzeit den Speck knusprig anbraten, danach den K├╝rbis und die Zwiebeln hinzugeben und 5 – 7 Minuten mitbraten.

Sobald die Nudeln fertig sind, mit Speck und K├╝rbis mischen, mit der Sahne So├če ├╝bergie├čen und hei├č servieren. FERTIG!

K├╝rbis-Risotto


Zutaten f├╝r 4 Personen:

  • 1,2 L Gem├╝sebr├╝he
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL ├ľl
  • 300 g Risottoreis
  • 4 Lorbeerbl├Ątter
  • 200 ml Wei├čwein
  • 300 g K├╝rbisp├╝ree
  • 1 EL Butter
  • 100 g geriebener K├Ąse
  • Salz, Pfeffer
  • ┬á4 EL gehackte Petersilie
  • 5 EL K├╝rbiskern├Âl
- Anzeige -

Zubereitung:

F├╝r das P├╝ree den K├╝rbis mit einem Essl├Âffel entkernen und auf ein Backblech setzen. Im Ofen bei 200 Grad 45 – 60 Minuten backen, bis das K├╝rbisfleisch weich ist. Danach den K├╝rbis abk├╝hlen lassen und aus der Schale kratzen. Das weiche K├╝rbisfleisch in einem hohen Gef├Ą├č p├╝rieren.

Gem├╝sebr├╝he in einem Topf erhitzen und warm halten lassen. Zwiebeln und Konblauch klein w├╝rfeln.

Die Zwiebeln und den Knoblauch glasig d├╝nsten. Anschlie├čend den Risotto-Reis und die Lorbeerbl├Ątter hinzugeben und ca. 2 Minuten mitd├╝nsten. Mit Wei├čwein abl├Âschen und vollst├Ąndig einkochen lassen. So viel Br├╝he hinzugeben, bis der Reis bedeckt ist. Ohne Deckel bei mittlerer Hitze unter h├Ąufigem Umr├╝hren garen lassen.

Sobald der Reis die Br├╝he fast aufgesogen hat, wieder etwas hei├če Br├╝he nachsch├╝tten. Nach 15 Minuten Garzeit das K├╝rbisp├╝ree untermischen und 5 – 10 Minuten weitergaren lassen.

Danach den Butter und den K├Ąse zugeben und unterr├╝hren. Etwas w├╝rzen und die Lorbeerbl├Ątter entfernen. Je nach Geschmack mit Petersilie bestreuen und K├╝rbiskern├Âl betr├Ąufeln. FERTIG!

K├╝rbis-Gem├╝se-Gratin


Zutaten f├╝r 4 Portionen:

  • 350 g Hokkaido-K├╝rbis
  • 300 g M├Âhren
  • 300 g Pastinaken
  • 350 g Kartoffeln
  • 100 g Bergk├Ąse
  • 8 Stiele Thymian (Wahlweise)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Schlagsahne
  • 200 g Cr├ęme Fraiche

Zubereitung:

Den K├╝rbis entkernen und die M├Âhren, Pastinaken und Kartoffeln sch├Ąlen. Das Gem├╝se und den Bergk├Ąse raspeln. Die Bl├Ątter von Thymian abstreifen. Das Gem├╝se mit der H├Ąlfte des K├Ąses in einer Sch├╝ssel mischen. Mit Salz, Pfeffer, der frisch geriebenen Muskatnuss und dem Thymian w├╝rzen. Die Knoblauchzehe klein schneiden und anschlie├čend mit der Sahne und Creme fraiche verr├╝hren und w├╝rzen.

Eine Auflaufform mit Butter einfetten. Die Gem├╝se-K├Ąse-Mischung in die Form f├╝llen und die Sahne-Mischung dar├╝bergie├čen. Den restlichen K├Ąse dar├╝ber streuen. Die Form mit einem St├╝ck Alufolie bedecken.

Das Gratin im Ofen bei 200 Grad im unteren Ofendrittel 30 Minuten garen lassen. Danach die Alufolie entfernen und weitere 30 Minuten backen. FERTIG!

K├╝rbis-Brownies


Zutaten f├╝r 24 Brownies:

  • 100 g K├╝rbisw├╝rfel
  • 220 g Kuvert├╝re (oder Bitterschokolade)
  • 170 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 100 g Haseln├╝sse (gehackt)
  • 125 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Zubereitung:

Die K├╝rbisw├╝rfel in etwas Butter anschwitzen und mit 100 Milliliter Wasser abl├Âschen. So lange k├Âcheln lassen bis der K├╝rbis weich ist. Anschlie├čend den K├╝rbis p├╝rieren.

Schokolade und Butter in kleine St├╝cke schneiden und zusammen in einem Topf schmelzen lassen. Die Eier und den Zucker schaumig schlagen, danach langsam die geschmolzene Schokolade und das K├╝rbisp├╝ree einr├╝hren. Zum Schluss die Haseln├╝sse, das Mehl und das Backpulver unterheben.

Den fertigen Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech gleichm├Ą├čig verteilen. Im Ofen bei 170 Grad 20 – 25 Minuten backen. Danach die Brownies abk├╝hlen lassen, in W├╝rfel schneiden und mit Staubzucker bestr├Ąuen. FERTIG!

Mehr Beitr├Ąge und Themen

- Anzeige -