- Anzeige -

Frühstückskulturen

Joghurt, Brot, Müsli? So frühstückt Deutschland

Stand 02.02.23 - 15:31 Uhr

0

Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler: Das Frühstück ist in vielen Teilen der Welt unterschiedlich. Auch in Deutschland spielt es eine wichtige Rolle im Alltag. Was wir Deutschen frühstücken, das und mehr erfährst du hier.

Joghurt, Brot, Müsli? So frühstückt Deutschland
©shutterstock

Morgens wie ein Kaiser essen

Den Deutschen scheint das Frühstück gerade während der Pandemie wieder wichtiger geworden zu sein. So geben 58 Prozent an, mehr Zeit zum Frühstücken zu haben. Ein Grund hierfür ist unter anderem natürlich das Home-Office.

- Anzeige -

Wie frühstückt Deutschland?

Unter der Woche muss es natürlich schneller gehen. So kommt es, dass sich 82 Prozent der Befragten fürs Frühstück 15 bis 30 Minuten Zeit nehmen. Am Wochenende hingegen nehmen sich 83 Prozent mehr als 30 Minuten Zeit zum Frühstücken.

Neben Klassikern wie dem Brötchen oder Müsli genehmigt sich anscheinend jeder dritte Natur- und jeder fünfte einen Fruchtjoghurt zum Frühstück, das geht aus einer Studie der Familienmolkerei Ehrmann hervor.

Aufschnitt und Brot stehen in Deutschland wohl an erster Stelle, gefolgt von Müsli oder Frühstücksflocken. Außerdem werden auch Eier, Käse und Marmelade genannt.

Das typische deutsche Frühstück besteht also in vielen Fällen aus Kaffee, Brot oder Semmeln und Aufschnitt. Viele essen aber auch Joghurt mit verschiedenen Müslivarianten. Am Wochenende scheint das Frühstück dann bei vielen opulenter auszufallen, weil man mehr Zeit hat.

- Anzeige -

So frühstückt die Welt

Ägypten

Ein traditionelles ägyptisches Frühstück besteht aus Ful, ägyptischem Brot, Ei und Falafel. Ful ist ein ägyptischer Bohnenbrei, der aus gekochten Saubohnen, Olivenöl und Gewürzen besteht.

Australien

Vegimite, ein salziger Brotaufstrich, gehört zu jedem australischen Frühstück dazu. Ansonsten ist das Frühstück sehr britisch gehalten: Baked Beans, Eier, gegrillte Tomaten, Würstchen und gebratener Schinken sind neben dem klassischen Toastbrot Teil eines ausgiebigen Frühstücks.

Brasilien

In Brasilien sind die Frühstücksgewohnheiten je nach Region zum Teil sehr unterschiedlich. Im Bundesstaat São Paulo isst man unter anderem Pão na chapa, ein mit Butter beschmiertes Brot, das dann in der Pfanne goldbraun gebraten wird.

In Minas Gerais dagegen gehört fast immer Pão de queijo dazu, ein kleines Brötchen, das aus Maniokmehl, Käse, Eiern, Öl, Milch und Salz besteht. Und fast überall im Land kommen gern auch Kuchen aller Art auf den Tisch, zum Beispiel Mais-, Maniok-, Reis- oder Bananenkuchen.

China

In China wird oft warm gefrühstückt, dazu gehören zum Beispiel Zhou (Reissuppe), Baozi (gedämpfte Teigtaschen) oder Youtiao (frittierte Teigstangen). Auch Shaomai wird gern gegessen, Klebreis mit Pilzen, Fleisch und Sojasauce umhüllt von einem Teigmantel.

Wenn es ein süßes Frühstück werden soll, greifen Chinesen oft zu Tangyuan, einem Gericht aus Klebreis und Bohnenpaste.

- Anzeige -

Großbritannien

Bei einem klassischen English Breakfast dürfen Baked Beans, Toastbrot, Würstchen, Speck und gebratene Tomaten nicht fehlen. Dazu gibt es häufig auch Rühr- oder Spiegelei.

Indien

Hier wird zum Frühstück Idli, Küchlein aus Reismehl mit Sambar, einer scharfen Linsensoße gegessen. Außerdem gibt’s Dosa, sehr dünne Pfannkuchen. Aus Wasser, Reis- und Bohnenmehl wird ein Teig angerührt und anschließend papierdünn auf eine heiße, eiserne Platte gestrichen. Dazu gibt es Chutney, eine pikante Soße aus eingekochten Früchten.

Iran

Hier isst man Fladenbrot mit verschiedenen süßen Aufstrichen oder Schafskäse. Auch Oliven und Gemüse sind beliebt. Dazu gibt es traditionell Tee.

Israel

In Israel frühstückt man Brot, zum Beispiel Matze, ein jüdisches ungesäuertes Brot. Als frische Beilage gibt es Gurken-Tomaten-Salat, Avocado, Oliven oder Joghurt und Obst. Auch süßes Gebäck gehört meist zu einem israelischen Frühstück dazu.

- Anzeige -

Jamaika

Besonders bekannt ist der Stockfisch, ein getrockneter Kabeljau, der mit Akee, einer tropischen Frucht, gegessen wird. Neben dem salzigen Fisch gibt es noch gekochte Bananen, Süßkartoffeln und einen Brei aus Maismehl. Hier trinkt man vermehrt Kokosnussmilch.

Japan

Eine Schüssel enthält Reis, eine andere Miso-Suppe. In anderen kleinen Schüsseln ist Tsukemono, eingelegtes Gemüse, und Nattō, ein Sojabohnen-Gericht enthalten. Dazu gibt es gebratenen Fisch und japanisches Omelette. Traditionell trinken Japaner zum Frühstück Tee.

Kanada

Das süße Frühstück besteht überwiegend aus luftigen Pancakes, die deutlich dicker und fluffiger sind. Traditionell werden diese Pancakes mit einer kleinen Portion Butter und dem typisch kanadischen Ahornsirup gegessen.

Für die Frühstücksliebhaber, die gern herzhaft essen, gibt es Schinken, Eier, Bratkartoffeln und Toast.

Mexiko

Hier gibt es meistens schnelle Gerichte, also Müsli oder Brot. Generell gibt es hier häufig Ei in verschiedenen Variationen. Zu besonderen Anlässen gibt es aber auch mal Spiegelei mit Chilaquiles (gebackenen Tortillas), Chili Soße, Avocado und Käse.

- Anzeige -

Philippinen

Reis mit Speck, gebratenem Ei und auch Fisch essen die Philippiner häufig zur Morgenstunde. Typisch ist auch das Longanzia, ein philippinisches, süßlich schmeckendes Würstchen.

Russland

Zu einem traditionellen russischen Frühstück gehört Gretschnewaja Kascha, ein Brei aus Buchweizen, Butter, Milch und Zucker. Dazu werden oft Bratkartoffeln, Eier und Würstchen serviert.

Senegal

Zu den senegalesischen Frühstücksspezialitäten gehören unter anderem süßer Hirsebrei und Hirseklöße in Sauermilch.

Schweiz

Hier gibt es beim Schweizer Frühstück traditionell Zopf, der unter der Woche durch einfaches Brot ersetzt wird. Zopf oder Brot belegt man nach Geschmack mit Marmelade, Honig oder Käse. Auch Eier sind ein Teil des typischen Schweizer Frühstücks.

[MD_Portal_Script ScriptID=“9444498″ location=“leftALone“]

Tansania

Hier werden Mandazis, bei uns Krapfen, gegessen. Das sind Hefebällchen mit Kokosmilch. Eine weitere Spezialität ist Chapati, das sind indische Fladen, die unseren Pfannkuchen ähneln.

Türkei

Ein typisch türkisches Frühstück besteht aus einem Sesamring, dem sogenannten Simit, Oliven, Joghurt und Kaymak, einer türkischen Milch-Beilage. Zudem ist der Salzlakenkäse in den verschiedensten Variationen ein Teil des türkischen Frühstücks. Dazu gibt es schwarzen Tee.

USA

Bacon, Hash Browns, eine Art Rösti, Eier und Toast sind typisch. Wer es süß bevorzugt, der frühstückt Pancakes. Und Bagels gibt es traditionell mit Cream Cheese, aber mit Erdnussbutter und Marmelade.

Vietnam

Hier wird die vietnamesische Suppe Phở traditionell gefrühstückt. Phở ist eine mit Rind, Hähnchen oder Tofu zubereitete Nudelsuppe und sehr deftig. Inzwischen wird in Vietnam aber auch süß gefrühstückt. Pfannkuchen mit Obst oder Baguettes sind in den westlich-geprägten Orten verbreitet.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -