- Anzeige -

Wegen Festival:

Wegen Festival: Busumleitungen zwischen Münchner Freiheit und Odeonsplatz am Wochenende

Aktualisiert 14.09.2022 - 12:09 Uhr

0

Wegen der Veranstaltungen Zamanand und Corso Leopold in der Ludwig- und Leopoldstraße kommt es am Wochenende zu Einschränkungen beim Bus.

Wegen Festival: Busumleitungen zwischen Münchner Freiheit und Odeonsplatz am Wochenende
© Foto: shutterstock

Busse fahren wegen des Corso Leopold Festival anders

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) muss von Samstag, 10. September, ca. 8 Uhr, bis Montag, 21. September 2022, ca. 3 Uhr, zwischen Münchner Freiheit und Odeonsplatz umleiten:


- Anzeige -

  • Bus 53 und 59 werden in Richtung Aidenbachstraße bzw. Ackermannbogen umgeleitet. Die Haltestellen Hohenzollernstraße und Friedrichstraße entfallen.
  • Der Bus 54 wird zwischen Tucherpark und Münchner Freiheit über den Isarring umgeleitet. Der Abschnitt Chinesischer Turm –Hohenzollernstraße entfällt in beiden Richtungen.
  • CityRing 58/68: Die Linie 58 fährt ab der Haltestelle Technische Universität auf direktem Weg zur Haltestelle Giselastraße, die Linie 68 von der Giselastraße direkt zur Haltestelle Pinakotheken. Die Haltestellen dazwischen entfallen.
  • Die MVG-Museenlinie 100 wird durch den Altstadtringtunnel umgeleitet. Es entfallen die Haltestellen Oskar-von-Miller-Ring, Vonder-Tann Straße, Odeonsplatz, Amalienstraße und Königinstraße.
  • Bus 153: Die Haltestellen Türkenstraße, Universität, Von-der-TannStraße und Odeonsplatz entfallen. Der Bus wendet an der Haltestelle Schellingstraße. - Anzeige -
  • Bus 154: Der Bus verkehrt ohne Halt zwischen Schellingstraße und Giselastraße. Die Haltestellen Türkenstraße, Universität, Siegestor und Georgenstraße entfallen.
  • Die Nachtlinien N40, N41, N45 fahren nicht wie gewohnt auf der Ludwigbzw. Leopoldstraße, sondern werden parallel über die Barer-, Nordend-, Belgradstraße umgeleitet. Die Haltestellen zwischen Lenbachplatz und Münchner Freiheit entfallen in beiden Richtungen.
  • Die Haltestellen der Tramlinie 27 werden von Karolinenplatz bis Elisabethplatz mitbedient, außerdem die Haltestellen Pündterplatz und Bismarckstraße in der Herzogstraße auf dem Weg zur Münchner Freiheit.
  • Die Nachtlinien N43/N44 fahren ohne Halt im Abschnitt Giselastraße – Kurfürstenplatz.

Die MVG informiert ihre Fahrgäste unter anderem mit Aushängen und Tickertexten an den Haltestellen über die Änderungen. Alle Informationen sind außerdem auf mvg.de sowie in der App „MVG Fahrinfo München“ abrufbar.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -