- Anzeige -

Verkauf startet

Verkaufsstart für den Münchner Ferienpass 2022/2023

Aktualisiert 07.10.2022 - 14:37 Uhr

0

Am Montag, 10. Oktober, startet der Verkauf des neuen Münchner Ferienpasses 2022/2023. Mit ihm bekommen alle Kinder und Jugendlichen von sechs bis einschließlich 17 Jahren – unabhängig vom Wohnort – ermäßigte oder kostenfreie Ferienangebote.

Verkaufsstart für den Münchner Ferienpass 2022/2023

©shutterstock

Sport, Kurse, Projekte und viel mehr

Der Ferienpass bietet jede Menge unterhaltsame, kreative, handwerkliche, sportliche, aber auch lehrreiche Aktionen und spezielle Führungen. Angefangen von Bastel- und Nähkursen bis hin zu Film- und Computer-Workshops, natur- und medienpädagogischen Projekten, Skate-, Hockey- sowie Reitkursen und vieles mehr.
- Anzeige -

Neben den bekannten und bewährten Programmen, wie beispielsweise dem kostenlosen Besuch bei der Polizeireiter- oder hundestaffel, der exklusiven Führung im Tierpark Hellabrunn oder einem Graffiti-Workshop bietet der Münchner Ferienpass auch in diesem Jahr wieder viel Neues: Beim Hip-Hop-Kurs werden coole Moves zu mitreißender Musik gezeigt. Bei einer Bibertour erfährt man alles über diese nachtaktiven Tiere.

Wie man aus Abfall neue Dinge gestaltet, lernt man beim „Do it yourself Workshop“. Auf dem Gelände des Ökologischen Bildungszentrums balanciert man mit der Slackline über einen „tiefen Canyon“ oder baut im Team die beste Murmelbahn an den Hängen einer Schlucht. Und wer sich handwerklich ausprobieren möchte, kann dies bei einem Schmiedeworkshop gerne einmal versuchen.

Wer darf den Ferienpass erwerben?

Ferienpassinhaber dürfen außerdem alle Freibäder in den Pfingst- und Sommerferien oder fünfmal im Jahr die Hallenbäder (M-Bäder) kostenlos besuchen. Und alle Kinder und Jugendlichen von sechs bis einschließlich 14 Jahren fahren in den gesamten Sommerferien kostenfrei im MVV-Tarifgebiet (Geltungsbereich Zonen M bis 6).
- Anzeige -

Der Münchner Ferienpass gilt von den Herbstferien 2022 bis zum Ende der Sommerferien 2023. Er kann bequem online bestellt oder an einer der zahlreichen Verkaufsstellen erworben werden. Zum Kauf des Ferienpasses wird ein altersgemäßes Foto (Passfoto) des Kindes benötigt. Den Ferienpass können nicht nur Münchner, sondern auch Ferienbesucher oder Kinder und Jugendliche aus dem Umland erwerben.

Wie viel kostet der Ferienpass?

Für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren kostet der Ferienpass 14 Euro; darin enthalten sind die MVV-Nutzung in den Sommerferien, der Besuch der M-Bäder und das Ferienpassprogramm. Jugendliche von 15 bis 17 Jahren zahlen für den Pass zehn Euro, im Preis enthalten ist die Nutzung der M-Bäder und das Ferienpassprogramm.

Alle Informationen zu den Programmen, zum Infoheft, zu den Verkaufsstellen – unter anderem in der Stadt-Information im Rathaus – und zum Onlineverkauf beziehungsweise zur Onlineanmeldung sind zu finden unter https://www.muenchen.de/ferienpass.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -