- Anzeige -

Oktoberfest-Absage

F√ľnfer Looping soll trotz Wiesn-Absage kommen

Aktualisiert 10.06.2020 - 12:17 Uhr

0

Oktoberfest-Fans sollen in diesem Jahr dennoch auf ihre Kosten kommen. Eines der beliebtesten Fahrgesch√§fte soll nach M√ľnchen kommen! Diese spektakul√§ren Pl√§ne hat die Stadt.

F√ľnfer Looping soll trotz Wiesn-Absage kommen

Foto: Shutterstock

Das sind die spektakulären Pläne der Stadt

Das Oktoberfest wurde wegen der anhaltenden Corona-Pandemie vorsorglich abgesagt.¬†Der Stadtrat M√ľnchen hat aber eine Alternative zum Oktoberfest 2020 ins Leben gerufen: Mit einem neuartigen Konzept soll den Schaustellern unter die Arme gegriffen werden. Und jetzt ist durchgesickert: auch eines der beliebtesten Fahrgesch√§fte k√∂nnte schon bald mitten in der Stadt stehen!

- Anzeige -

"Sommer in der Stadt" als Alternative f√ľr das Oktoberfest 2020

Das Referat f√ľr Arbeit und Wirtschaft, das auch f√ľr die Wiesn zust√§ndig ist, wird auf vielen verschiedenen M√ľnchner Pl√§tzen z.B. Fahrgesch√§fte, Snack-Buden und sonstige Wiesn-Attraktionen aufstellen. Und das schon ab Juli!

Und zwar nicht nur im Stadtzentrum, sondern in verschiedenen Stadtteilen Рdadurch könnten Plätze im gesamten Stadtgebiet belebt werden und es käme Oktoberfest-Feeling in die Stadt. Um welche Plätze und Geschäfte es sich konkret handeln soll, wird derzeit noch eruiert. Titel des Konzepts ist "Sommer in der Stadt".

Olympia-Looping soll in den Olympiapark kommen

Im Rathaus gilt der legend√§re F√ľnfer-Looping der Bonner Schausteller-Familie Barth als hei√üer Anw√§rter f√ľr den geplanten ‚ÄěSommer in der Stadt‚Äú. Wie BILD berichtet, ist als Standort f√ľr das bei Wiesn-Fans sehr beliebte Fahrgesch√§ft¬†der Olympiapark im Gespr√§ch. Platz w√§re genug, zum Beispiel an der Parkharfe. Es bleibt spannend!

Mehr Beitr√§ge aus M√ľnchen aktuell

- Anzeige -