- Anzeige -

Frisch gepflückt

Erdbeerfelder in und um München

Stand 12.06.23 - 08:53 Uhr

Endlich gibt es sie wieder: Erdbeeren! Rund um München gibt es zahlreiche Felder für Selbstpflücker. Alle Standorte im Überblick.

Erdbeerfelder in und um München
©95.5 Charivari/von Photoshop KI-generiert

Hier kannst du Erdbeeren selber pflücken

Von Mitte Mai bis Ende Juli ist Erdbeer-Saison. Die roten Beeren schmecken nicht nur gut, sondern sind auch noch gesund! Durch ihren hohen Gehalt an Asparaginsäure entschlacken und entwässern sie den Körper und dienen somit als natürlicher Cholesterin-Senker. Außerdem kurbeln die Powerbeeren den Stoffwechsel an und fördern die Fettverbrennung. Sie fördern die Blutbildung und steigern die körperliche und geistige Fitness.

- Anzeige -

Die Erdbeer-Anbieter im Raum München im Überblick

Am besten schmecken die roten Beeren frisch gepflückt. In und um München gibt es zahlreiche Erdbeerfelder, die von vier großen Anbietern bewirtschaftet werden: Erdbeerkulturen Storz, Erdbeeren Hofreiter, Erdbeer-Lang und Erdbeeren Wolf.

Öffnungszeiten der Erdbeerfelder rund um München

Die Erdbeer-Saison ist für euch eröffnet:

Erdbeerkulturen Storz: Täglich von 8:00 Uhr bis maximal 19:00 Uhr. Das Erdbeerfeld in Peiting öffnet jedoch immer erst ab 8:30 Uhr

Erdbeeren Hofreiter: Die Einlasszeit an den Feldern ist täglich von 8:30 Uhr bis 18.30 Uhr

Erdbeer-Lang: Täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr

Erdbeeren Wolf: Täglich von 8:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Das sind die Standorte der Erdbeerfelder in München:

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -