- Anzeige -

Herbstliches Hobby

Drachensteigen lassen in München

Aktualisiert 02.10.2019 - 15:25 Uhr

0

Der Herbstwind bläst an manchen Tagen wieder gewaltig durch unser schönes München, was gerade bei allen Drachenfans das Herz höher schlagen lässt. Die besten Plätze um deinen Drachen steigen zu lassen,verraten wir dir hier.

Drachensteigen lassen in München

Foto: pixabay.de

Die tollsten Plätze für’s Drachen steigen

Sonniger Tag, genügend Wind? Der beste Zeitpunkt, sich den Drachen zu schnappen und raus an die frische Luft zu gehen. Drachen steigen lassen bereitet sowohl jung als auch alt immer einen Heidenspaß, den man sich definitiv nicht entgehen lassen sollte. Ob der Drache dabei selbst gebastelt oder gekauft wurde, spielt dabei keine Rolle. Wir verraten dir die besten Plätze rund um München für’s Drachensteigen. 

- Anzeige -

Diese Plätze sind perfekt um abzuheben

Westpark

Der Westpark besteht aus zwei unterschiedlichen Parkanlagen, welche durch eine Brücke getrennt sind. Drachen steigen lassen kannst du sowohl im Westteil, in welchem im Sommer auch "Kino, Mond und Sterne" die Sommernächte mit tollen Filmen versüßt, als auch im Ostteil. Dort findest du auch das Café und Eventzelt von Gans am Wasser, welches sich perfekt für eine kleine Stärkung zwischendrin eignet.

Englischer Garten

Drachen steigen lassen kannst du natürlich auch im Englischen Garten –  im Nord- sowie Südteil. Jedoch musst du dir im Klaren darüber sein, dass du hier bestimmt nicht alleine sein wirst.

- Anzeige -

Ortsausgang München

Mach dich einfach mal auf den Weg und spaziere ein bisschen raus aus München, denn dann wirst du hinter Berg am Laim, Pasing und bei Fröttmaning tolle Plätze zum Drachensteigen entdecken können.

Olympiapark

Im Norden von München bietet sich auch der Olympiapark zum Drachen steigen lassen perfekt an. Eine besondere Atmosphäre hat man rund um den Olympiasee, jedoch auch die Hallen und Sportanlagen rund herum eignen sich optimal.

- Anzeige -

Riemer Park

Die große Rasenfläche im Riemer Park eignet sich super, um den Drachen in die Lüfte steigen zu lassen. Und danach kann noch ein gemütlicher Spaziergang um den See eingelegt werden – für einen perfekten Herbsttag in der Natur. 

Landschaftsschutzgebiet Isarauen

Die Isarauen bieten ebenfalls viel Platz, um deinen Drachen steigen zu lassen. Nur solltest du hier ein bisschen darauf achten, dass du nicht in den einen oder anderen Hundehaufen trittst.

[MD_Portal_Script ScriptID="6381441" location="leftALone"]

Hier ist Drachensteigen leider verboten

Bitte beachte: Im Umkreis von drei Kilometern von Landeplätzen und Segelflughäfen ist das Steigen lassen von Drachen und anderen Fluggeräten grundsätzlich verboten! Ebenso solltest du nicht auf die Idee kommen, deinen Drachen in einem Naturschutzgebiet abheben zu lassen – das kann dich sogar einiges an Bußgeld kosten.

Auch solltest du im Umkreis von 600 Metern rund um Hubschrauberlandeplätze, wie beispielsweise denen von Krankenhäusern, keine Drachen steigen lassen. Krankenhäuser mit Hubschrauberlandeplätzen sind zum Beispiel: das Klinikum Rechts der Isar, das Kreiskrankenhaus in München-Perlach, das Deutsche Herzzentrum, die Krankenhäuser in München-Harlaching, das Krankenhaus in München-Neuperlach, das Kreiskrankenhaus in München-Perlach, das in München-Schwabing, das Kreiskrankenhaus in München-Pasing, sowie das Krankenhaus in Bogenhausen.

Achtung ist auch bei Hochspannungsleitungen geboten. Hier lautet eine gute Faustregel: Mindestens einen doppelt so großen Abstand wie die Länge deiner Drachenschnur einzuhalten.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -