- Anzeige -

Eine Nacht lang Licht reduzieren

Die Earth Night 2020 am 17. September

Aktualisiert 17.09.2020 - 13:28 Uhr

0

Am 17. September 2020 sollen weltweit eine Nacht lang die Lichter ausbleiben - zumindest, wenn es nach den Initiatoren der "Earth Night" geht. Alle Infos zur Aktion findest du hier.

Die Earth Night 2020 am 17. September

Foto: NASA

Weltweite Aktion gegen Lichtverschmutzung

Wenigstens eine dunkle Nacht im Jahr – das ist das Ziel der "Earth Night", die k├╝nftig j├Ąhrlich in der ersten Neumond-Nacht im September zu einem nat├╝rlichen Nacht-Erlebnis beitragen soll. In diesem Jahr ist es am 17. September 2020 soweit:┬á┬áAb 22 Uhr soll jede k├╝nstliche Lichtquelle so weit als m├Âglich reduziert oder g├Ąnzlich ausgeschaltet werden.


- Anzeige -
Das sind die Ziele der "Earth Night"

Die Earth Night will auf die exzessive Nutzung von n├Ąchtlichem Kunstlicht aufmerksam machen.┬áLichtverschmutzung nimmt weltweit kontinuierlich zu, was eine folgenschwere Zerst├Ârung des Tag-Nacht-Rhythmus f├╝r Mensch und Natur bedeutet. Zu viel k├╝nstliches Nachtlicht bedroht nachtaktive Tiere wie Eulen, Flederm├Ąuse oder zahlreiche wichtige Insekten und steigert das ohnehin bereits rasante Artensterben.┬áEs l├Ąsst au├čerdem den Sternenhimmel verblassen und irritiert Pflanzen.┬á

Bei Menschen wiederum kann Lichtverschmutzung Gesundheits- und Schlafst├Ârungen sowie Depressionen ausl├Âsen.┬áSinnlos leuchtendes sowie fehlgelenktes Licht ist zudem Energieverschwendung und schadet dem Klima.

- Anzeige -

Das ist der Unterschied zur Earth Hour

Die Earth Hour findet bereits seit mehreren Jahren statt. Ins Leben gerufen wurde die Initiative von WWF. Die Menschen werden dabei aufgerufen, gemeinsam ein Zeichen f├╝r den Klimaschutz zu setzen.┬áAnders als bei der Earth Hour im M├Ąrz (bei der das Licht f├╝r nur eine Stunde abgeschaltet wird, um symbolisch auf den Klimaschutz aufmerksam zu machen), wird bei der Earth Night im September eine ganze Nacht (ab 22 Uhr) das Licht reduziert.

Earth Night – so kannst auch du mitmachen

Niemand muss w├Ąhrend der Earth Night zu Hause im Dunklen sitzen. Denn es reicht schon, einfach die Jalousien, Rollos oder Vorh├Ąnge an den Fenstern zu schlie├čen. So wird die Nacht auch dunkler.

Au├čerdem kannst du folgende Ma├čnahmen treffen:

  • Alle k├╝nstliche Lichtquellen, die nicht der Sicherheit dienen, abschalten (z.B. Schaufenster- / Werbebeleuchtung sowie T├╝r-, Haus-, Objekt-, Fassaden- und auch Gartenbeleuchtung)
  • Lichtquellen (soweit technisch m├Âglich) nach unten neigen oder gegen eine Abstrahlung zur Seite oder nach oben abschirmen. So wird der Himmel weniger aufgehellt.
  • Die Aufhellung der Nacht kann alleine dadurch reduziert werden, dass man Leuchtmittel mit weniger Leistung nutzt und/oder ausschlie├člich gelbes (=warmwei├čes) Licht bis max. 2700 K.

Mehr Beitr├Ąge und Themen

- Anzeige -