- Anzeige -

Bald in Deutschland?

Rauchverbot im Auto: So hoch sollen künftig die Strafen sein

Aktualisiert 24.06.2022 - 08:58 Uhr

0

Einige Bundesländer setzen sich bereits seit längerem für ein Rauchverbot im Auto ein – besonders, wenn Kinder mitfahren. So hoch sollen die Strafen ausfallen.

Rauchverbot im Auto: So hoch sollen künftig die Strafen sein

©shutterstock

Andere EU-Länder haben bereits Rauchverbot im Auto

Das Rauchverbot in Autos gibt es aktuell in Deutschland noch nicht. Einige Bundesländer fordern es aber, besonders aufgrund des Gesundheitsrisikos von Kindern.
- Anzeige -

Vor allem Nordrhein-Westfalen, Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein setzen sich insbesondere und sogar schon seit 2019 für das Nichtrauchergesetz ein. Ziel soll sein, das Gesundheitsrisiko für Kinder und auch Schwangere durch das Passiv-Rauchen zu minimieren.

Wie könnten Strafen aussehen?

Beim Rauchen in geschlossenen Fahrzeugen steige der Schadstoffgehalt in der Luft aufgrund des geringen Raumvolumens sehr schnell an und gefährde mitfahrende Kinder und Jugendliche. Geplante Bußgelder sollen sich zwischen 300 und 500 Euro bewegen.

Teilweise sollen Ausnahmen erlaubt werden, wie zum Beispiel das Rauchen im Cabrio oder die alleinige Untersagung des Rauchens, wenn Kinder an Bord sind. In einigen Ländern besteht dieses Verbot bereits, wie zum Beispiel in Irland (ab 100 Euro Strafe), Italien (50 bis 500 Euro Strafe) oder auch Frankreich (135 Euro Strafe).

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -