- Anzeige -

Im Dantebad

Münchner Hunde bekommen eigenen Badetag

Aktualisiert 08.01.2018 - 17:42 Uhr

0

Abkühlung für die Vierbeiner: bereits diesen Sommer soll es ein spezieller Badetag für Hunde getestet werden. Im Dantebad im Stadtteil Gern sollen sich Fiffi und Co. zukünftig abkühlen können.

Münchner Hunde bekommen eigenen Badetag

Abkühlung für badebegeisterte Hunde

Wer in München mit dem eigenen Vierbeiner im Sommer zum Baden gehen möchte, konnte bisher nur an die Isar. Das reicht vielen Hundebesitzern nicht. Die SPD-Stadträtinnen Kathrin Abele und Bettina Messinger haben deshalb bereits letztes Jahres einen Antrag gestellt und eine Hundebadetag in München gefordert.

- Anzeige -

Nun hat die Stadt beschlossen, dass ein Badetag speziell für Hunde noch in diesem Jahr getestet werden soll und zwar im Dantebad im Stadtteil Gern. Nach dem ersten offiziellen Schließungstag des Bads, also am Ende der Saison, wird ein Schwimmbecken im FKK-Bereich des Dantebads für die Vierbeiner geöffnet.

In dem 25 Meter langen und 1,30 Meter tiefen Becken sollen sich die Hunde dann nach Lust und Laune austoben und abkühlen können. Der Eintrittspreis wird nur für die Hunde fällig, die Hundehalter bekommen freien Eintritt.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -