- Anzeige -

Gro├če Konkurrenz f├╝r Tankstellenbesitzer

Discounter Aldi lockt mit Automaten-Tankstellen

Aktualisiert 30.08.2017 - 17:13 Uhr

0

In ├ľsterreich gibt es sie schon: Discounter Tankstellen von Hofer. Die Diesel-Preise sollen um einiges g├╝nstiger sein, als bei anderen Tankstellen. Tanstellenbesitzer bekommen jetzt Existenz├Ąngste.┬á

Discounter Aldi lockt mit Automaten-Tankstellen

Tanken wir bald g├╝nstigeren Sprit?

Aldi geh├Ârt klar zu den billigsten Superm├Ąrkten Deutschlands. Jetzt lockt der Discounter sogar mit Automaten-Tankstellen, bei dem die Preise ebenfalls niedrig sein sollen. Hofer, der ├Âsterreichische Aldi, bietet bereits seit einigen Jahren diese Tankstellen an. Anfangs kostete dort der Liter Diesel 50 Cent. Eine gro├če Konkurrenz f├╝r alle anderen Tankstellen. Zwar sind die Preise jetzt nicht mehr so niedrig, dennoch um einige Cent billiger als bei den anderen Tankstellen.

[MD_Portal_Script ScriptID="6625833" location="leftALone"]

Gibt es diese Diskont-Tankstellen bald auch im Raum M├╝nchen?

Hofer hat im Jahr 2009, als die erste Tankstelle in ├ľsterreich er├Âffnet wurde, einen radikalen Preiskampf losgetreten und so die Autofahrer in Massen in die Filialen gelockt. Jetzt liegt ein erster Bauantrag f├╝r das Gewerbegebiet Moosburg-Degernpoint (Kreis Freising) vor. Der Antrag wurde der Stadtverwaltung vorgelegt. Auf dem benachbarten Aldi-Parkplatz soll eine Automaten-Tankstelle entstehen. In der n├Ąchsten Woche soll der Moosburger Stadtrat ├╝ber das Vorhaben entscheiden.

F├╝r uns Verbraucher kann das bedeuten, dass der Sprit billiger wird. Tankstellenbesitzer bef├╝rchten aber ein Existenzrisiko. Bereits drei Cent g├╝nstiger reichen, um Autofahrer zu Automaten-Tankstelle zu locken.

Diesel f├╝r 50 Cent wird es wohl nicht geben

Als in ├ľsterreich die ersten Automaten-Tankstellen in Betrieb genommen wurden, kostete der Liter Diesel nur 50 Cent. Aber bereits einige Tage sp├Ąter wurden die Preise gehoben. Zwar sind sie immer noch billiger als die breite Konkurrenz, Sensationspreise bleiben aber aus. Es gibt immer wieder Sonderaktionen, wo der Liter dann 99 Cent kostet. Diese finden beispielsweise an Weihnachten statt.

[MD_Portal_Script ScriptID="6381441" location="leftALone"]

Betreiber der Automaten-Tankstelle ist nicht Aldi

├ťbrigens ist der Betreiber dieser Billig-Tankstellen gar nicht Aldi, sondern die Firma FE-Trading Deutschland GmbH, die auch den Bauantrag in Moosburg gestellt haben. FE-Trading wiederum ist eine 100-prozentige Tochter des ├Âsterreichischen Mineral├Âlkonzerns OMV. Der unterh├Ąlt mit seiner Marke ÔÇ×Avanti" auch die Automaten-Zapfs├Ąulen, wie etwa in F├╝rstenfeldbruck.

FE-Trading Deutschland hat best├Ątigt, dass man in Kooperation mit Aldi S├╝d zehn Pilot-Tankstellen in den Gro├čr├Ąumen M├╝nchen, N├╝rnberg und Stuttgart er├Âffnen werde. Wir Verbraucher profitieren so von einem qualitativ hochwertigen Kraftstoff zu einem g├╝nstigen Preis. Der Vertrag mit Aldi S├╝d wurde bereits unterschrieben. Sobald die Bauantr├Ąge genehmigt sind, beginnen auch schon die Bauarbeiten. Eine Er├Âffnung der Tankstellen ist noch f├╝r 2017 geplant.

Mehr Beitr├Ąge und Themen

- Anzeige -