- Anzeige -

Günstiges Smartphone

Tipps: Geld sparen beim Smartphone

Aktualisiert 24.01.2023 - 14:51 Uhr

- Anzeige -

Das Smartphone hat fast jeder von uns täglich in der Hand - leider ist es oft ein teures Vergnügen. Wir verraten dir, wie du beim Smartphone bares Geld sparen kannst.

Tipps: Geld sparen beim Smartphone

So kannst du beim Smartphone eine Menge Geld sparen

Das Smartphone ist für einen Großteil der Menschen in Deutschland zu einem wichtigen täglichen Begleiter geworden. Für kurze Nachfragen oder Verabredungen wird nicht mehr telefoniert oder eine SMS geschrieben, sondern ein Messenger wie WhatsApp genutzt. Ein Taxi wird nicht mehr telefonisch, sondern über eine App bestellt. Und selbst Lebensbereiche wie das Dating haben sich in den letzten Jahren immer mehr in die digitale Welt verlagert.

- Anzeige -

Auch aktuelle Verkehrsmeldungen und Störungen des ÖPNV können mittlerweile in Echtzeit in unserer App nachgeschaut werden. Doch damit dies auch tatsächlich wie vorgesehen funktioniert und es nicht zu Problemen kommt, ist ein funktionierendes Smartphone mit dem entsprechenden Vertrag notwendig. Dies kann gerade für Menschen am unteren Ende der Einkommensskala problematisch werden, denn für einen Vertrag mit einem aktuellen Smartphone und ausreichend Datenvolumen können schnell 40 oder 50€ im Monat fällig werden. Doch glücklicherweise gibt es einige Möglichkeiten, um diese Kosten deutlich zu drücken.

Es muss nicht immer das Topmodell sein

In regelmäßigen Abständen bringen die namhaften Hersteller neue Modelle raus. Mindestens einmal pro Quartal wird von einem neuen Topmodell von Samsung, Huawei oder Apple berichtet. Diese Modelle kosten um die Tausend Euro und sind selbst in einem günstigen Vertrag kaum unter 60€ im Monat zu bekommen.

- Anzeige -

Doch nicht immer muss es das Topmodell sein. Für viele Anwendungsbereiche ist auch ein deutlich preiswerteres Gerät ausreichend. Schon ein Gerät für unter 200€ ist den meisten Aufgaben gewachsen.
Verträge mit den entsprechenden Modellen gibt es oft schon für rund 20€ im Monat. Die regelmäßige Belastung kann im Vergleich zu einem hochpreisigen Smartphone also erheblich reduziert werden.

Bei den Verträgen gibt es große Unterschiede

Wer auf der Suche nach einem neuen Handytarif ist, sollte sich nicht nur den der Werbung in der Fußgängerzone oder im Briefkasten leiten lassen. Häufig sind diese wegen des hohen Werbeaufwands deutlich teurer als die Tarife, die lediglich im Internet angeboten werden. Die günstigsten Handytarife lassen sich in der Regel über eine unabhängige Vergleichsseite im Internet finden. Solche Vergleichsseiten vergleichen für den Nutzer die Tarife aller wichtigen Anbieter, um so den preiswertesten Tarif anbieten zu können. 

- Anzeige -

Dabei muss natürlich nicht zwingend ein Vertrag mit einem Smartphone genommen werden. Häufig kann es sich lohnen einen Vertrag ohne ein Gerät zu nehmen und sich selbst ein günstiges Smartphone anzuschaffen. Idealerweise rechnen sich Suchende ihr Wunschmodell einmal mit und einmal ohne einen Vertrag durch und vergleichen beide Varianten. So können sie sich sicher sein, dass sie die günstigste Option wählen.

 

Mehr Beiträge aus Multimedia & Technik

- Anzeige -