- Anzeige -

WhatsApp

Gibt es bald selbstzerstörende Nachrichten auf WhatsApp?

Aktualisiert 24.01.2023 - 14:51 Uhr

0

WhatsApp plant schon seit Längerem eine Funktion, durch die sich Textnachrichten sowie Bilder und Videos nach einer gewissen Zeit automatisch löschen. Die Funktion soll zeitnah kommen.

Gibt es bald selbstzerstörende Nachrichten auf WhatsApp?

Foto: Shutterstock

Das ist die neue WhatsApp-Funktion

Mal schnell im Chatverlauf nach einer Adresse oder einem Rezept suchen? Unter den versendeten Medien ein Foto vom Neffen finden? Lange gab es Gerüche zu dem neuen Feature, nun bestätigt WhatsApp es offiziell: künftig soll es auf der App möglich sein, Nachrichten nach einem bestimmten Zeitraum verschwinden zu lassen. 

- Anzeige -

WhatsApp-Nachrichten automatisch löschen

WhatsApp testet seit längerem eine "Selbstzerstörungsfunktion", mit der sich verschickte Nachrichten in Privat-Chats oder Gruppen nach Ablauf eines Timers beim Empfänger automatisch löschen sollen. Vergleichbar ist das mit den Messenger-Diensten Signal und Telegram, die die Funktion schon länger anbieten. 

Im Fall von WhatsApp sollen Nachrichten bei aktivierter Option nach sieben Tagen aus dem Chat gelöscht werden. Öffnet ein Nutzer WhatsApp sieben Tage lang nicht und liest somit die Nachricht nicht, dann verschwindet sie ebenfalls automatisch. Es kann jedoch sein, dass es weiterhin eine Vorschau der Nachricht in den Benachrichtigungen gibt. 

- Anzeige -

So funktioniert die selbstzerstörungs-Funktion

Die Funktionsweise ist simpel: ist die Einstellung "Ablaufende Nachrichten" in der jeweiligen Konversation aktiv, kannst du eine Nachricht senden, die nach sieben Tagen automatisch aus dem Chat verschwindet. Die Aktivierung der Einstellung ist jedoch optional und muss für jeden Chat individuell ausgewählt werden. Für Gruppenchats gilt eine andere Regel: dort können nur die Admins entscheiden, ob die automatische Löschung aktiviert wird oder nicht. 

Die neue Funktion findest du im Chatverlauf, indem du auf den Namen deines Kontakts klickst. Dort wird "ablaufende Nachrichten" als Option zu finden sein. 

- Anzeige -

Achtung: sende ablaufende Nachrichten nur an Personen, denen du vertraust

Die neue WhatsApp-Funktion hat jedoch einen erheblichen Haken und kann sehr leicht umgangen werden. WhatsApp warnt, dass ablaufende Nachrichten vor dem Verschwinden jederzeit an einen anderen Chat weitergeleitet werden können, in dem die Funktion nicht aktiviert ist. Dort verschwindet die Nachricht dann nicht. Außerdem kann die Nachricht vom Empfänger per Screenshot gespeichert werden. Wichtig ist auch zu wissen, dass verschickte Fotos und Videos automatisch in den Medien auf dem Smartphone des Empfängers gespeichert werden. Solange das automatische Herunterladen aktiviert ist, passiert dies auch weiterhin, selbst wenn die Funktion "Ablaufende Nachrichten" aktiviert ist und die Fotos und Videos im Chat nach sieben Tagen gelöscht werden. 

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -