- Anzeige -

Pumuckl per KI

KI-Stimme oder neuvertont: Du entscheidest, wie du die neue Pumuckl-Serie schaust

Stand 15.06.23 - 11:08 Uhr

Der Pumuckl ist wieder da! Und diesmal kannst du wählen, wie Pumuckl sich anhören soll: mit der Stimme von Maxi Schafroth oder im KI-generierten Original.

KI-Stimme oder neuvertont: Du entscheidest, wie du die neue Pumuckl-Serie schaust
©dpa

Hurra! Hurra! Der Pumuckl ist wieder da!

Von 1982 bis 1988 war „Meister Eder und sein Pumuckl“ eine der beliebtesten Kinder- und Familienserien Deutschlands. Die kurzen Geschichten über den kleinen, rothaarigen Kobold und seinen Unsinn haben bis heute Kultstatus. Jetzt ist er wieder da und zusammen mit Meister Eder erleben sie in München neue spektakuläre Ereignisse!

- Anzeige -

Zwei Stimmversionen zur Auswahl

Meister Eders Neffe Florian Brückner spielt den neuen Meister (Florian) Eder und betritt nach über dreißig Jahren die alte Schreinerwerkstatt im Hinterhof. Die Geschichte wiederholt sich. Pumuckl bleibt erneut am Leim kleben und wird sichtbar.

Hans Clarin, der von 1929 bis 2005 lebte, hat in den 80er Jahren mit seiner Stimme den kleinen rothaarigen Kobold Pumuckl gesprochen.

- Anzeige -

In den 13 Folgen der Serie ‚Neue Geschichten vom Pumuckl‘, wird Pumuckl von Schauspieler und Kabarettist Maxi Schafroth gesprochen und per KI zur Original-Stimme von Hans Clarin umgewandelt.

Die Zuschauer haben die Möglichkeit zwischen der Stimme von Maxi Schafroth und der alten Stimme von Hans Clarin, die durch die KI zum Leben erweckt wird, zu wählen. Ziel ist es, die Figur des Pumuckls zu modernisieren und gleichzeitig Pumuckl nicht zu sehr zu verändern.

Premiere hat die Serie bereits am 24. Juni 2023 auf dem Kinderfilmfest in München. Doch Ende 2023 werden die neuen Folgen auch auf RTL im Streaming zur Verfügung stehen.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -