- Anzeige -

Im Livestream und Free-TV

Eurovision Song Contest 2023: Hier kannst du das ESC-Finale im Livestream verfolgen

Stand 15.05.23 - 08:18 Uhr

Das große Finale des Eurovision Song Contests 2023 steht kurz vor der Tür. Für Deutschland tritt die Band "Lord of Lost" an. Alle Infos dazu.

Eurovision Song Contest 2023: Hier kannst du das ESC-Finale im Livestream verfolgen
 © Wawx/ Shutterstock

Livestream des Eurovision Song Contest

„Und die zwölf Punkte gehen an…“ Am Samstag findet der 67. Eurovision Song Contest in Liverpool statt. In diesem Jahr steht alles unter dem Motto „United by Music.“ Ab 21 Uhr treten dann 25 Acts gegeneinander an und alle haben das gleiche Ziel: Den ESC zu gewinnen, um damit den Wettbewerb fürs nächste Jahr in ihr Heimatland zu holen. Das hat letztes Jahr in Italien die ukrainische Band Kalush Orchestra mit ihrem Song „Stefania“ geschafft.

Doch aufgrund des andauernden Kriegs von Russland gegen die Ukraine wurde beschlossen, dass der Austragungsort auf Liverpool in Großbritannien verlegt wird. Großbritannien als zweitplatziertes Land und der zuständige Sender BBC übernehmen die Gastgeberschaft in enger Zusammenarbeit mit der Ukraine.

- Anzeige -

ESC 2023: Das sind die Favoriten

Für Deutschland tritt in diesem Jahr die Band Lord of the Lost“ an. Mit ihrem Song „Blood & Glitter“ wollen sie die lange deutsche ESC-Erfolgsdurststrecke beenden. Zu den diesjährigen Favoriten zählen allerdings laut Umfragen andere Länder: Gute Chancen auf den Sieg hat zum Beispiel Schweden, die mit der Gewinnerin aus 2012 Loreen erneut den Sieg holen wollen. Aber auch Finnland, das mit dem Song „Cha Cha Cha“ von Fans gefeiert wird, hat gute Chancen. Andere Favoriten sind Frankreich, Italien und Norwegen.

Um 20.15 Uhr geht es los mit der deutschen Pre-Show „ESC – Der Countdown“ in der ARD. Moderiert wird die Sendung, wie jedes Jahr, von Barbara Schöneberger, die im Finale auch die Punkte der deutschen Jury verkünden wird.

In diesem Jahr wird die deutsche Stimme des ESC, Peter Urban, seinen letzten Auftritt haben. Mit 75 Jahren und 25 moderierten Eurovision Song Contests verabschiedet er sich in den wohlverdienten Ruhestand. Wer seine Nachfolge antreten wird, ist noch unklar.

ESC 2023 Finale: Hier im Livestream verfolgen

Ab 21 Uhr geht’s dann in Liverpool mit dem ESC-Finale weiter. Übertragen wird dieses live im Ersten, auf ONE, in der ARD Mediathek sowie im Livestream auf eurovision.de.

Direkt hier kannst du am Samstag den Stream ebenfalls verfolgen.

Infos von unserem Experten Emu erfährst du hier: 

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -