- Anzeige -

Corona-Demo in München

Kommt die Querdenker-Demo jetzt nach München?

Stand 10.09.20 - 13:25 Uhr

0

Wenn es nach den Veranstaltern geht, soll es am Samstag in München eine Kundgebung wie zuletzt in Berlin geben. Die Münchner Polizei bereitet sich auf eine Demo vor.

Kommt die Querdenker-Demo jetzt nach München?

Demonstration in Berlin – 29.08.2020 © Foto: shutterstock

Querdenker-Demo am Samstag auf dem Odeonsplatz geplant

Die Demonstration der Initiative "Querdenken 089“, die zuletzt in Berlin demonstriert haben, soll nun am Samstag ab 12 Uhr auf den Odeonsplatz stattfinden.

- Anzeige -

Die Demo mit dem Titel „Frieden, Freiheit und Gesundheit“ ist mit 5.000 Personen angemeldet. Zusätzlich soll es einen Demonstrationszug mit über 500 Menschen und weitere Kundgebungen am Viktualienmarkt, am Stachus und im Hofgarten geben.

- Anzeige -

KVR hat der Querdenker-Demo noch nicht zugestimmt

Das Kreisverwaltungsreferat hat bisher noch nicht darüber abgestimmt, ob die Demonstration stattfinden darf. Es würden noch Gespräche mit dem Veranstalter laufen. Über die Route und mögliche Auflagen soll im Laufe der Woche entschieden werden. Die Polizei stellt sich auf einen Großeinsatz ein.

- Anzeige -

Ausschreitungen wie zuletzt in Berlin unbedingt vermeiden

Wie in Berlin wird auch in München eine Mischung aus Corona-Zweiflern, Verschwörungsideologen, Reichsbürgern und Rechtsextremen erwartet. Am letzten August-Wochenende demonstrierten mehr als 38.000 Menschen in Berlin gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus.

Dabei wurden nicht nur in großer Zahl gegen die Corona-Auflagen verstoßen sondern auch Reichsfahnen geschwenkt und Versuche unternommen den Reichstag zu stürmen.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -