- Anzeige -

Coronavirus in Bayern

FC Bayern eröffnet Apotheke am Stachus – und lockt mit besonderer Impf-Aktion

Aktualisiert 10.02.2022 - 11:23 Uhr

0

Als wahrscheinlich erster Fußballclub weltweit eröffnet der FC Bayern München eine eigene Apotheke. Damit nicht genug, startet der Rekordmeister direkt mit einer besonderen Impfaktion.

FC Bayern eröffnet Apotheke am Stachus – und lockt mit besonderer Impf-Aktion

©Radio Charivari

Aktion für alle Impfwilligen zum Start

Der FC Bayern München eröffnet eine eigene Apotheke im Stachus-Untergeschoss – mit dem Namen "Noventi FC Bayern Apotheke". In der Apotheke kann man sich kostenlos gegen das Coronavirus impfen lassen kann.

Als Anreiz soll zudem jeder Impfwilligen heute die Chance auf ein signiertes Trikot des Rekordmeisters bekommen.
- Anzeige -

Apotheke im Stachus: FC Bayern als Vorreiter im Fußballgeschäft

Eine bereits bestehende Apotheke im Stachus-Untergeschoss wurde dafür umgebaut und umbenannt. Noventi ist ein Abrechnungsdienstleister aus München und ganz zufällig seit heute neuer Gesundheitspartner der Bayern.

Die Apotheke im Bayern-Design sieht nur am heutigen Donnerstag so aus – künftig wird es wieder eine „normale“ Apotheke. Der FC Bayern dürfte allerdings weltweit der erste Verein sein, der eine eigene Apotheke hat und Impfungen anbietet.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -