- Anzeige -

Bundesweite Aktion

Welt-Mädchentag: Karlstor erstrahlt in Pink

Aktualisiert 11.10.2018 - 12:11 Uhr

0

Zum Welt-Mädchentag erstrahlen bekannte Gebäude in ganz Deutschland in Pink. Auch München macht mit. Das steckt hinter der Aktion.

Welt-Mädchentag: Karlstor erstrahlt in Pink

© Bild: Plan International

Aktion für Mädchen-Rechte

Am heutigen Mittwochabend erstrahlen in rund 30 deutschen Städten bekannte Gebäude und Wahrzeichen in Pink. Auch in München werden mehrere Gebäude beleuchtet.

Diese Gebäude leuchten in München pink

In München wird ab Einbruch der Dunkelheit das Karlstor am Stachus pink angestrahlt werden. Zusätzlich beteiligen sich in diesem Jahr mehrere Hugendubel-Filialen an der Aktion – am Stachus, am Marienplatz und in der Nymphenburger Straße.


- Anzeige -

Hintergrund der Aktion

Mit der Aktion möchte das Kinderhilfswerk Plan International auf die weltweiten Rechte für Mädchen aufmerksam machen und ein Signal für Gleichberechtigung setzen. 2012 startete Plan International die globale Bewegung "Because I am a Girl", die sich dafür stark macht, dass Mädchen weltweit lernen, leiten, entscheiden und sich entfalten können. Der Fokus des diesjährigen Welt-Mädchentages liegt darauf, Mädchen dabei zu unterstützen, Führungspositionen zu übernehmen: Mädchen wie Jungen sollen Entscheidungen, die ihr eigenes Leben betreffen, aktiv mitgestalten und beeinflussen können.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -