- Anzeige -

Achtung, Brandgefahr!

Fünf goldene Regeln für die Grill-Saison

Aktualisiert 06.04.2018 - 16:00 Uhr

0

Ob mit der Familie im eigenen Garten oder mit Freunden an der Isar - Grillen gehört zum Sommer einfach dazu! Das soll natürlich Spaß machen, aber auch sicher sein.

Fünf goldene Regeln für die Grill-Saison

© Foto: Berufsfeuerwehr München

Diese Tipps solltest du beachten

Sobald man die Sonne auch abends noch spüren kann, duftet es in München an allen Ecken lecker nach Gegrilltem. Leider kommt es immer häufiger zu Unfällen beim Grillen, die für Betroffene schwere Folgen haben können. Damit bei deiner nächsten Gartenparty auch wirklich nichts schief gehen kann, gibt es hier von der Münchner Feuerwehr wertvolle Tipps rund ums Grillen.

- Anzeige -

Erhöhte Brandgefahr

Natürlich ist es nichts Neues, dass du beim Grillen immer ein Auge auf die Natur und deine Mitmenschen haben musst. Oftmals wird aber unterschätzt, dass viele Sträucher oder Gräser nach dem frostigen Winter noch sehr trocken und somit leicht entflammbar sind.

Grillregeln der Münchner Feuerwehr im Überblick

  • Achte darauf, dass der Grill nicht umkippen kann und mindestens 5 Meter von allen brennbaren Gegenständen entfernt ist
  • Verwende ausschließlich handelsübliche Grillkohle und -anzünder
  • Lass das Feuer nie unbeaufsichtigt und achte darauf, dass keine Kinder alleine am Grill sind
  • Grille nur im Freien und lösche die Glut bei starkem Wind sofort ab

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -