- Anzeige -

Hochrangige Staatsgäste in München

Die Sicherheitskonferenz 2018

Aktualisiert 19.02.2018 - 10:20 Uhr

0

Hoher Staatsbesuch steht bevor! Am Freitag, 16. Februar, startet die 54. Sicherheitskonferenz im Hotel "Bayerischer Hof". Wer vor Ort sein wird und welche Themen diskutiert werden, findest du bei uns.

Die Sicherheitskonferenz 2018

© Foto: muenchen.de / MSC / Müller

Hoher Staatsbesuch in München

Wenn sich in München Spitzenpolitiker aus aller Welt treffen, herrscht Ausnahmezustand in der Stadt. Dieses Jahr werden rund 600 Staatsgäste erwartet, um über aktuelle sicherheitspolitische Themen zu diskutieren. Auch prominente Vertreter aus Trumps Regierung stehen auf der Gästeliste.

- Anzeige -

Um diese Themen geht es

Krieg, Terrorismus und Flüchtlingskrise – das sind die zentralen Themen der 54. Münchner Sicherheitskonferenz. Außerdem wird ein extra Treffen zur Ukraine-Krise stattfinden. Am Freitag eröffnet die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Konferenz gemeinsam mit Frankreichs Verteidigungsministerin.

Hoher Staatsbesuch aus aller Welt

Unter den etwa 600 Gästen befinden sich einige Staats- und Regierungschefs sowie Außen- und Verteidigungsminister. Aber auch Vorstandschefs großer Unternehmen sind angemeldet.

Aus Deutschland haben sich Innenminister Thomas de Maizière und Außenminister Sigmar Gabriel angekündigt. Angela Merkel wird in diesem Jahr aber nicht dabei sein.
Als internationale Gäste erwartet München unter anderem den türkischen Ministerpräsident, den russischen Außenminister sowie die Premierministerin Theresa May aus Großbritannien. Zum ersten Mal wird auch der israelische Ministerpräsident teilnehmen.

Stellvertretend für die US-amerikanische Regierung werden unter anderem der Verteidigungsminister James Mattis und der Sicherheitsberater von Donald Trump anreisen. Auch Ex-Außenminister John Kerry hat zugesagt.

Herausforderung für Münchner Polizei

Die Sicherheitskonferenz stellt die Münchner Polizei jedes Mal vor eine große Herausforderung. Circa 4000 Polizisten werden in diesem Jahr im Einsatz sein. Außerdem wird wieder ein Sicherheitsbereich rund um das Hotel "Bayerischer Hof" eingerichtet. In und um diesen Bereich herrscht Parkverbot. Auch Straßen werden großräumig gesperrt. Alle Informationen dazu findest du hier.

Bei weiteren Fragen kannst du dich jederzeit an das Bürgertelefon der Münchner Polizei unter 089/2910-1910 wenden.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -