- Anzeige -

Großalarm in Holzkirchen

Bombendrohung in Einkaufszentrum bei München

Aktualisiert 06.05.2019 - 10:39 Uhr

0

In einem Einkaufszentrum nahe München ist am Freitagmittag eine Bombendrohung eingegangen und hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Bombendrohung in Einkaufszentrum bei München

Foto: Google

Drohschreiben löst Polizeieinsatz im Einkaufscenter HEP aus

Laut Polizeibericht wurde im Einkaufscenter HEP (Holzkirchner Einkaufsparadies) im Landkreis Miesbach in einer Sanitäranlage ein Zettel gefunden, auf dem folgende Drohung zu lesen ist: "Die Bombe wird gleich hochgehen." Die Polizei Oberbayern Süd wurde am Freitag (3. Mai 2019) gegen 12.15 Uhr von dem Vorfall informiert.

- Anzeige -

Das Center in der Rosenheimer Straße in Holzkirchen wurde daraufhin weiträumig geräumt. Nach Alarmierung der Polizei wurden keine Personen mehr in das Einkaufszentrum gelassen. Gleichzeitig wurden die im HEP befindlichen Kunden und Angestellten aufgefordert, das Gebäude zeitnah bzw. nach Abschluss des Einkaufs zu verlassen. Auch eine angrenzende Straße wurde gesperrt.

[MD_Portal_Script ScriptID="8254557" location="leftALone"]

Ein Bombenkommando aus Rosenheim durchkämmte das Gebäude systematisch, die Einsatzkräfte konnten zum Glück nichts finden. Offenbar handelte es sich um eine Falschmeldung und einen mehr als üblen Scherz.

[MD_Portal_Script ScriptID="8254598" location="leftALone"]

Wie das Drohschreiben in das Einkaufszentrum gelangt und von wem es erstellt wurde, ist bislang nicht bekannt und wird Teil der polizeilichen Ermittlungen sein. Das Einkaufscenter HEP konnte am Freitag gegen 15.30 Uhr wieder für Besucher freigegeben werden.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -