- Anzeige -

Aufklärung

Aliens oder Messung der Luftfahrt? Die Wahrheit hinter dem grünen Laserstrahl über München

Stand 17.06.24 - 11:18 Uhr

Die letzten Tage hat ein großer grüner Laserstrahl über München für große Verwirrung gesorgt. Hier erfährst du, was es damit auf sich hatte.

Aliens oder Messung der Luftfahrt? Die Wahrheit hinter dem grünen Laserstrahl über München
©95.5 Charivari

Was war der grüne Laserstrahl über München?

Ein gewaltiger, grüner Laserstrahl erregte am Mittwochabend in München die Aufmerksamkeit vieler Beobachter. Was hinter dieser Aktion steckt, sagen wir dir hier.

- Anzeige -

Video: Hier siehst du den grünen Laserstrahl über München

©95.5 Charivari

Luxusautohändler Aston Martin steckt hinter Laserstrahl

Bis nach Grasbrunn konnte man den grünen Strahl am vergangenen Mittwoch sehen. Es handelt sich hierbei weder um Messungen der Luftfahrt noch um irgendwelche Aliens, die nach München kommen. Es ist ganz einfach eine Werbeaktion zur Fußball-EM vom Luxusautohändler Aston Martin. Mittwochabend war es allerdings nur ein Testlauf, die eigentliche Aktion fand letzten Freitag in der Halbzeitpause beim Eröffnungsspiel statt.

Strahl schaltet sich ab, wenn sich Fluggerät nähert

Der grüne Strahl wurde bereits im vergangenen Jahr in Stuttgart eingesetzt. Er hat eine Wellenlänge von 515 Nanometern und einen Durchmesser von drei Zentimetern. Bei klarem Wetter kann der Strahl eine Höhe von etwa 30 Kilometern erreichen. Er ist umweltfreundlich und schaltet sich automatisch ab, wenn sich ein Flugzeug annähert.

Bleib immer bestens informiert!

Mit unserem kostenlosen 95.5 Charivari-Newsletter verpasst du keine Highlights mehr. Von Top-Konzerten über exklusive Gewinnspiele bis hin zu Einblicken in die Good Morning Show mit Larissa und Markus - wir liefern dir wöchentlich alles Wichtige direkt in dein Postfach.

Hier für den Newsletter anmelden

Mehr Beiträge und Themen

DESK

- Anzeige -
- Anzeige -