- Anzeige -

Urlaubsziele in Corona-Zeiten

Urlaub in Gefahr? Pl├Âtzlich steigen die Corona-Zahlen in Kroatien

Aktualisiert 08.07.2020 - 14:20 Uhr

0

Kroatien ist ein beliebtes Urlaubsziel der Deutschen. Doch die Infektionszahlen von Corona nehmen pl├Âtzlich wieder zu. Wie die aktuelle Lage in Kroatien aussieht und was du ab sofort bei deinem Urlaub beachten musst, erf├Ąhrst du hier.

Urlaub in Gefahr? Pl├Âtzlich steigen die Corona-Zahlen in Kroatien

Foto: Pixabay

Das musst du bei Reisen nach Kroatien beachten

Die Infektionszahlen in Kroatien nehmen wieder zu. Kroatische Medien sprechen sogar ├╝ber den ÔÇ×schlimmsten Tag in der Corona-ZeitÔÇť. Denn in von Donnerstag, 2. Juli auf Freitag, 3. Juli wurden allein 96 neue Corona-F├Ąlle best├Ątigt.

- Anzeige -

3151 Corona-Infektionen in Kroatien

Laut der Johns-Hopkins-Universit├Ąt wurden bisher 3151 Corona-Infektionen in Kroatien erfasst. Die Zahl der Todesf├Ąlle liegt derzeit bei 113.

Innerhalb der letzten sieben Tag meldet dich WHO insgesamt 469 Neuinfektionen und f├╝nf Tote aufgrund von Covid-19 (Stand: 4. Juli, 10 Uhr). Vor allem in der kroatischen Hauptstadt Zagreb und der Region Slawonien liegen die Infektionsherden laut Medienberichten.

[MD_Portal_Script ScriptID="9217250" location="leftALone"]

Ausw├Ąrtiges Amt zur Corona-Lage in Kroatien (Stand 08.07.2020)

Das COVID-19-Infektionsaufkommen war in Kroatien über mehrere Wochen niedrig, nimmt zuletzt allerdings stark zu. Regionale Schwerpunkte sind bisher die Hauptstadt und das Umland von Zagreb, Slawonien sowie die Gespanschaft Split-Dalmatien. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten die Corona-Webseiten der kroatischen Regierung sowie des European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC).

Lagen k├Ânnen sich schnell ver├Ąndern und entwickeln. Auf der Seite vom Ausw├Ąrtigen Amt findest du aktuelle Infos.

Das Ausw├Ąrtige Amt empfiehlt:┬á

- Anzeige -

Das musst du beim Kroatien-Urlaub 2020 beachten

Das Corona-Infektionsgeschehen in Kroatien war in den letzten Wochen und Monaten von einer niedrigen Ansteckungsrate, so wie weniger Neuinfektionen gepr├Ągt. Doch nun steigen die Neuinfektionszahlen Kroatiens an. Hier gibtÔÇÖs eine ├ťbersicht was du bei deinem Urlaub unbedingt beachten solltest:

Reisende m├╝ssen Kontaktdaten angeben

Bis Mitte M├Ąrz 2020 waren die Grenzen von Kroatien aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Mittlerweile sind sie wieder ge├Âffnet. Bei der Einreise m├╝ssen Touristen jedoch ihre Kontaktdaten angeben, um eine Nachverfolgung gew├Ąhrleisten zu k├Ânnen, falls es vor Ort zu einer Corona-Infektion kommt.

- Anzeige -

Quarant├Ąnepflicht f├╝r Reisende

F├╝r deutsche Touristen und andere EU-Staaten, die nach Kroatien reisen, gilt die Quarant├Ąnepflicht nicht. F├╝r Staatsangeh├Ârige aus Bosnien-Herzegowina, Serbien, Nordmazedonien und aus dem Kosovo gilt sie hingegen bei der Einreise.

Restaurants und Bars ge├Âffnet

Restaurants, Bars, Hotels und Gesch├Ąfte sind in Kroatien ge├Âffnet. F├╝r den Besuch gelten jedoch die Sicherheits- und Hygienema├čnahmen. Museen bleiben hingegen geschlossen.

Mindestabstand am Strand

Der Strandbesuch ist f├╝r Reisende erlaubt. Hier gilt jedoch der Mindestabstand von 1,5-Metern an Land, sowie im Wasser. Auf 100 Quadratmetern d├╝rfen sich bis zu 15 Personen aufhalten.

Mehr Beitr├Ąge aus Coronavirus Aktuell

- Anzeige -