- Anzeige -

Coronavirus in Bayern

Söder wird nach Ende der Maskenpflicht gefragt – seine Antwort ist unmissverständlich

Aktualisiert 28.05.2020 - 17:29 Uhr

0

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat sich in der Talk-Sendung jetzt red i den Fragen der Bayern gestellt. Dabei ging es auch um die Frage, wie lange die Maskenpflicht noch gelten soll.

Söder wird nach Ende der Maskenpflicht gefragt – seine Antwort ist unmissverständlich

Foto: dpa

Markus Söder stellt sich den Fragen der Bayern

Am Mittwochabend (27. Mai) hat der bayerische Ministerpräsidenten Markus Söder in der Sendung „Jetzt red i“ zahlreiche Zuschauerfragen beantwortet. Eine zentrale Frage war, wann angesichts der sinkenden Infiziertenzahlen die Maskenpflicht in Bayern wieder aufgehoben werden könnte.


- Anzeige -

Maskenpflicht bleibt solange es Corona gibt

In seiner Antwort zur Maskenpflicht ist Markus Söder seiner bisherigen Linie in der Corona-Krise treu geblieben. "Ohne Impfstoff oder Medikament gibt es kein anderes Mittel außer Abstand halten, Hygiene und eben Masken."

Heißt also: Solange es Corona gibt, ohne Medikament und ohne Impfstoff, wird die Maskenpflicht in Bayern bestehen bleiben. 

Und weiter betont Söder: Nur auf Freiwilligkeit zu setzen, wie man es anfangs versucht hatte, hat nicht funktioniert. Man müsse auch die Unvernünftigen mit herannehmen, damit die Vernünftigen geschützt blieben.

[MD_Portal_Script ScriptID="9217250" location="leftALone"]

Lockerungen im Bereich Veranstaltungen ab September

Aber Markus Söder kündigt in der Sendung auch eine weitere Lockerung an: Ab 1. September soll es in Bayern trotz der Corona-Pandemie wieder Messen geben.

Natürlich unter der Voraussetzung, dass es im Herbst keine Verschlechterung der Infektionszahlen in Bayern gibt. Das für Messen notwendige Hygiene-Konzept wird nun mit dem Gesundheitsministerium und den Messeunternehmen ausgearbeitet.

- Anzeige -

Wegen der Corona-Pandemie finden in Bayern seit März keine Messen mehr statt. Bis Ende August gilt in ganz Deutschland noch ein Verbot für Großveranstaltungen.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -