- Anzeige -

Coronavirus in M├╝nchen

Nach Christkindlmarkt jetzt auch Fasching in M├╝nchen abgesagt

Aktualisiert 02.11.2020 - 13:42 Uhr

0

Nach einem langen Hin und Her hat die Stadt M├╝nchen am vergangenen Freitag alle Christkindlm├Ąrkte in der Landeshauptstadt abgesagt. Jetzt steht auch Fasching vor dem Aus.

Nach Christkindlmarkt jetzt auch Fasching in M├╝nchen abgesagt

┬ę Foto: shutterstock

N├Ąchste Corona-Absage der Stadt M├╝nchen

Wie geht es in M├╝nchen in den n├Ąchsten Wochen und Monaten weiter?┬áDer M├╝nchner Stab f├╝r au├čergew├Âhnliche Ereignisse (SAE) hat unter Leitung von Oberb├╝rgermeister Dieter Reiter die aktuelle Lage vor dem Hintergrund der f├╝r die kommenden Wochen anstehenden Versch├Ąrfungen der Corona-Ma├čnahmen beraten.


- Anzeige -

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens hat der SAE folgende Entscheidungen getroffen:

  • Der Faschingsauftakt am 11. November mit der Narrhalla auf dem Viktualienmarkt und das Faschingstreiben am Faschingsdienstag mit dem Tanz der Marktweiber werden abgesagt.

  • Der Christkindlmarkt auf dem Marienplatz und die Weihnachtsm├Ąrkte in den Stadtvierteln k├Ânnen nicht stattfinden.


- Anzeige -

Oberb├╝rgermeister Dieter Reiter: ÔÇ×Ich h├Ątte uns allen gew├╝nscht, dass wir dieses so belastende Jahr wenigstens mit dem traditionellen Christkindlmarkt h├Ątten ausklingen lassen k├Ânnen. Aber schweren Herzens m├╝ssen wir mit Blick auf das Infektionsgeschehen die Christkindl- und Weihnachtsm├Ąrkte leider absagen. Kontaktbeschr├Ąnkung muss jetzt oberste Priorit├Ąt haben. Gerade f├╝r die Beschicker ist das nat├╝rlich besonders bitter. Ihnen bringt die Absage jetzt aber wenigstens Klarheit statt einer noch tage- oder wochenlangen H├Ąngepartie.ÔÇť


Mehr Beitr├Ąge aus Coronavirus Aktuell

- Anzeige -