- Anzeige -

Coronavirus in Deutschland

Infektiologe warnt: Weihnachten k├Ânnte ┬źKick-Starter┬╗ f├╝r Corona sein

Aktualisiert 16.11.2020 - 16:59 Uhr

0

Der Gedanke, die besinnlichen Tage nicht mit der Familie verbringen zu k├Ânnen, ist f├╝r viele kaum vorstellbar. Aber gerade nach Weihnachten k├Ânnten die Zahlen in die H├Âhe schie├čen.┬á

Infektiologe warnt: Weihnachten k├Ânnte ┬źKick-Starter┬╗ f├╝r Corona sein

┬ę Foto: shutterstock

Auch im Dezember kein normales Leben m├Âglich

Berlin (dpa) – Der Infektiologe Bernd Salzberger warnt davor, dass Weihnachtstreffen die Ausbreitung des Coronavirus verst├Ąrken k├Ânnten.

- Anzeige -

Die vergangenen Jahre h├Ątten gezeigt, dass die Feiertage ein Kick-Starter f├╝r die Influenza-Ausbreitung gewesen seien, sagte der Mediziner vom Universit├Ątsklinikum Regensburg.

Reisen durch┬ádas ganze Bundesgebiet f├Ârdert Ausbreitung

┬źDie Leute reisen durch das ganze Bundesgebiet, mischen sich ├╝berall, man trifft in der Kneipe seine alten Klassenkameraden. Wenn wir Pech haben, k├Ânnte das mit Corona ├Ąhnlich sein.┬╗ Er unterstrich, dass man im Dezember ┬źkein normales Leben┬╗ haben werde. ┬źDas kann nicht sein und w├Ąre nicht vern├╝nftig.┬╗

- Anzeige -

Impfstoff macht Hoffnung 

Mit Blick auf Fortschritte bei der Impfstoffentwicklung ├Ąu├čerte Salzberger sich zugleich zuversichtlich: ┬źEs wird besser. Jetzt gibt es eine Impfung, das ist der gro├če Durchbruch.┬╗ Die Daten seien ausgesprochen gut.

┬źNat├╝rlich wissen wir noch nicht, wie gut die Impfung in allen Altersgruppen ist. Dazu ist es zu fr├╝h, denn es sind vorl├Ąufige Ergebnisse. Aber man muss eines ganz klar sagen: Diese Ergebnisse zeigen uns, dass wir diese Infektion durch Impfungen verh├╝ten k├Ânnen.┬╗

- Anzeige -

Impfstoff steht bereits in den Startl├Âchern

Das deutsche Unternehmen Biontech und der US-Pharmakonzern Pfizer hatten am vergangenen Montag als erste westliche Hersteller vielversprechende Daten aus ihren klinischen Tests vorgelegt. Demnach bietet ihr Impfstoff einen mehr als 90-prozentigen Schutz vor Covid-19.

Die Unternehmen wollen dem Vernehmen nach noch diesen Monat bei der US-Lebens- und Arzneimittelbeh├Ârde FDA eine Notfallzulassung f├╝r den Impfstoff beantragen.

Mehr Beitr├Ąge aus Coronavirus Aktuell

- Anzeige -