- Anzeige -

Medikament gegen Coronavirus

Entz├╝ndungshemmer gegen Covid-19 – noch viele Fragen offen

Aktualisiert 17.06.2020 - 11:20 Uhr

0

┬źGro├čartige Neuigkeiten┬╗ werden bei der Weltgesundheitsorganisation bejubelt. Erstmals scheint ein Medikament die Sterblichkeit bei Covid-19 merklich mindern zu k├Ânnen. Deutsche Experten sehen aber noch eine Reihe offener Fragen.

Entz├╝ndungshemmer gegen Covid-19 – noch viele Fragen offen

Die Weltgesundheitsorganisation hat die vorl├Ąufigen Ergebnisse der britischen Studie zu Dexamethason gegen die Lungenkrankheit Covid-19 als Durchbruch begr├╝├čt. Foto: Nati Harnik/AP/dpa

Entzündungshemmer: Dexamethason 

Oxford (dpa) – Nach ersten erfolgversprechenden Ergebnissen zum Einsatz des Entz├╝ndungshemmers Dexamethason bei schweren Covid-19-Verl├Ąufen warnen deutsche Experten vor verfr├╝hter Euphorie.

- Anzeige -

Eine abschlie├čende Einsch├Ątzung zur Qualit├Ąt sei erst m├Âglich, wenn die Originaldaten ausf├╝hrlich gesichtet seien, sagte Maria Vehreschild, Leiterin des Schwerpunkts Infektiologie am Universit├Ątsklinikum der Goethe-Universit├Ąt Frankfurt.

Dexamethason verringert Sterblichkeit von Covid-19-Patienten

Tedros Adhanom Ghebreyesus, Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO), hatte die Ergebnisse als ┬źgro├čartige Neuigkeiten┬╗ bezeichnet. Endlich sei ein Mittel gefunden, das die Sterblichkeit von Covid-19-Patienten verringere.

Vorl├Ąufige Ergebnisse der klinischen Studie weisen darauf hin, dass die Sterberate bei Patienten, die k├╝nstlich beatmet werden und Dexamethason bekommen, um ein Drittel sinken k├Ânnte. Die Daten sind allerdings noch nicht in einem Fachjournal ver├Âffentlicht und von anderen Experten begutachtet, sie wurden von der Universit├Ąt Oxford lediglich in einer Mitteilung verk├╝ndet.

Nebenwirkungen m├╝ssen weiter herausgearbeitet werden

Wichtig sei unter anderem, die Nebenwirkungen noch weiter aus den Daten herauszuarbeiten, so Vehreschild. Zu pr├╝fen sei auch, ob die beiden Patientengruppen – Dexamethason-Gruppe und Vergleichsgruppe – wirklich vergleichbar waren, erkl├Ąrte der Pneumologe Tobias Welte von der Medizinischen Hochschule Hannover. ┬źBevor man das vollst├Ąndige, durch unabh├Ąngige Gutachter beurteilte Manuskript gesehen hat, kann man die Wertigkeit der Studie nicht beurteilen.┬╗

[MD_Portal_Script ScriptID="9217250" location="leftALone"]

Dexamethason bremst Immunantwort

Zu bedenken sei bei den Ergebnissen auch, dass Dexamethason die Immunantwort gegen das Virus bremst und so dazu f├╝hren k├Ânnte, dass das Virus langsamer eliminiert wird, erg├Ąnzte Bernd Salzberger, Bereichsleiter Infektiologie am Universit├Ątsklinikum Regensburg und Pr├Ąsident der Deutschen Gesellschaft f├╝r Infektiologie. Laut Chefarzt der Infektiologie und Tropenmedizin am M├╝nchen Klinik Schwabing, Clemens Wendtner, muss gepr├╝ft werden, inwieweit der Mehrwert von Steroiden wie Dexamethason hinsichtlich der Sterberate mit schweren Infektionen anderer Art – sogenannten Superinfektionen – erkauft werden muss.

Dexamethason seit mehr als 50 Jahren in Medizin eingesetzt

Dexamethason geh├Ârt zu den sogenannten Glucocorticoiden, zu denen etwa auch Kortison z├Ąhlt. Der Wirkstoff wird seit mehr als 50 Jahren in der Medizin eingesetzt. In der ┬źRecovery┬╗-Studie wird die Eignung verschiedener solcher schon l├Ąnger zugelassener Medikamente als Mittel gegen Covid-19 gepr├╝ft. Der Dexamethason-Teil umfasste rund 2100 Patienten. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass bei der Behandlung mit Dexamethason im Mittel von je acht schwerkranken Covid-19-Patienten ein Todesfall verhindert werden k├Ânnte.

┬źDexamethason ist kosteng├╝nstig, verf├╝gbar und kann sofort eingesetzt werden, um weltweit Leben zu retten┬╗, erkl├Ąrte Peter Horby, einer der Leiter der ┬źRecovery┬╗-Studie. Auch Vehreschild von der Goethe-Universit├Ąt Frankfurt sagte, dass sie keine grunds├Ątzlichen H├╝rden bei der Verabreichung und Verf├╝gbarkeit sehe, da der Wirkstoff bereits zugelassen und die Applikation ├╝ber die Vene oder als rowtte m├Âglich sei.

- Anzeige -

┬źAus biologischer Sicht ist dieser Effekt nicht v├Âllig ├╝berraschend, da insbesondere die schwer erkrankten Patienten unter einer ├╝berschie├čenden Immunreaktion leiden┬╗, erkl├Ąrte sie. Kortison sei ein klassischer Behandlungsansatz, um das Immunsystem zu unterdr├╝cken. ┬ź├ťberraschend ist aber die St├Ąrke des nachgewiesenen Effektes.┬╗

Dexamethason unterdrückt entzündliche Prozesse 

Dexamethason ist in vielen Medikamenten enthalten, die das Immunsystem unterdr├╝cken, um allergische und entz├╝ndliche Prozesse zu stoppen. Der Wirkstoff wird in der Neurologie, der Onkologie, bei Atemwegserkrankungen und in vielen anderen Bereichen genutzt.

Spannend werde sein, ob andere Interventionen gegen ein ├╝berschie├čendes Immunsystem wie der Einsatz von teuren Interleukin-1- oder Interleukin-6-Rezeptor-Blockern vergleichbare Effekte haben, erkl├Ąrte Wendtner. ┬źAngesichts des insgesamt nur kleinen, wenn auch signifikanten Herabsetzens der Sterblichkeitsrate durch Steroide bleibt die beste Medizin die Verhinderung der Covid-19-Erkrankung durch einen effizienten Impfstoff.┬╗

Mehr Beitr├Ąge und Themen

- Anzeige -