- Anzeige -

Coronavirus in Bayern

Corona-Tests an Schulen: Auch unter 15-J├Ąhrige sollen getestet werden

Aktualisiert 10.03.2021 - 14:54 Uhr

0

In Bayern k├Ânnen sich k├╝nftig auch Sch├╝ler unter 15 Jahre einmal pro Wochedirekt an der Schule selbst auf Corona testen. Das k├╝ndigten Kultusminister┬áPiazolo und Gesundheitsminister Holetschek an.

Corona-Tests an Schulen: Auch unter 15-J├Ąhrige sollen getestet werden

┬ę Foto: dpa

Corona-Selbsttests an Schulen k├╝nftig auch f├╝r J├╝ngere

M├╝nchen (dpa/lby) ÔÇô Auch Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler unter 15 Jahren sollen sich k├╝nftig einmal pro Woche direkt in der Schule selbst auf eine Corona-Infektion testen k├Ânnen.

- Anzeige -

Die Test sind freiwillig und dann unter Anleitung und Aufsicht. Das k├╝ndigten Kultusminister Michael Piazolo (Freie W├Ąhler) und Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) am Mittwoch bei einem Besuch an einer Grundschule in M├╝nchen an.

Nach Worten Piazolos wird es aber nicht ├╝berall schon am kommenden Montag, also mit der anstehenden Ausweitung des Wechselunterrichts, losgehen. Das Rote Kreuz und andere Organisationen sollen bei den Tests helfen.

- Anzeige -

Corona-Tests f├╝r alle Sch├╝ler und Lehrer freiwillig

Bislang waren die neuen Corona-Selbsttests lediglich f├╝r Lehrkr├Ąfte sowie f├╝r Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler ab 15 Jahren vorgesehen gewesen und entsprechend vom Freistaat ausgeliefert worden. Nun habe man sich darauf verst├Ąndigt, dies auszuweiten, erkl├Ąrten die Minister.

Das Selbsttest-Angebot solle aber grunds├Ątzlich freiwillig sein, betonte Piazolo, auch f├╝r die einzelnen Schulen, ┬źwenn die Schule sagt, wir kriegen das jetzt nicht hin┬╗. Man wolle dies nun ┬źaufwachsen lassen┬╗. Sch├╝ler ├╝ber 15 sollen sich weiterhin auch zu Hause testen k├Ânnen.

Mehr Beitr├Ąge und Themen

- Anzeige -