- Anzeige -

Endlich wieder Urlaub

Campingplätze in Bayern endlich wieder geöffnet

Aktualisiert 20.05.2021 - 14:08 Uhr

0

Mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen ist auch Camping in Bayern wieder möglich. Was sich auf den Campingplätzen konkret ändert und welche Regeln beim Campingurlaub gelten, erfährst du hier.

Campingplätze in Bayern endlich wieder geöffnet

Foto: Pixabay

Diese Regeln gelten beim Campingurlaub

In den meisten deutschen Bundesländern darf bereits wieder gecampt werden Рin Bayern wird dies ab dem 21. Mai auch endlich wieder möglich sein. Die Bedingung: Die entsprechende Region muss stabil unter 100 liegen. 

- Anzeige -

Campingurlaub gilt auch in Corona-Zeiten als sichere Art des Reisens

Prinzipiell ist ein Campingurlaub eine besonders sichere Form des Reisens in Corona-Zeiten. In kaum einer anderen Urlaubsform kann das Social Distancing so problemlos umgesetzt werden, wie beim Campen. Insbesondere¬†Urlauber, die mit dem eigenen Wohnmobil oder dem Wohnwagen anreisen, k√∂nnen kontaktarm unterwegs sein. Au√üerdem verf√ľgen viele der Fahrzeuge √ľber eigene Sanit√§reinrichtungen. Und auch das Thema Mindestabstand l√§sst sich auf Campingpl√§tzen leichter umsetzen wie beispielsweise in Hotels.

[MD_Portal_Script ScriptID="9217250" location="leftALone"]

Mit diesen Problemen kämpfen Campingplatz-Betreiber

P√ľnktlich zu den Pfingstferien d√ľrfen ab dem 21. Mai Campingpl√§tze in Bayern wieder √∂ffnen. Die Bedingung: Die 7-Tage-Inzidenz muss stabil unter 100 liegen. Campingplatz-Betreiber blicken diesen Beschl√ľssen jedoch skeptisch entgegen.¬†

Sollte die Inzidenz in jeweiligen Landkreis wieder √ľber 100 steigen, m√ľssen alle Campingpl√§tze erneut schlie√üen. Diese Abh√§ngigkeit vom Inzidenzwert macht eine sinnvolle Planung f√ľr Betreiber geradezu unm√∂glich. Um sich f√ľr G√§ste startklar zu machen, brauchen diese oft eine Vorbereitungszeit von mehreren Wochen.

Diese Auflagen gibt es f√ľr Camper

F√ľr die Camping-G√§ste, die weder genesen noch geimpft sind, gilt eine Testpflicht. Bei der Anreise darf der negative Test maximal 24 Stunden alt sein. Alle 48 Stunden ist ein neues Negativtestergebnis n√∂tig. F√ľr Campingplatz-Betreiber bedeutet das jede Menge neue Arbeit. Und auch vielen G√§sten ist ein Corona-Test alle 48-Stunden zu aufwendig.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -