- Anzeige -

Urlaub im Zelt

Camping-Urlaub: Was du auf keinen Fall vergessen darfst

Aktualisiert 07.06.2022 - 15:11 Uhr

0

Es wird immer wärmer, die Urlaubszeit steht auch an: die perfekte Gelegenheit, ein Zelt einzupacken und irgendwo zu campen. Damit du garantiert alles dabei hast, was du brauchst, haben wir hier eine Checkliste für dich.

Camping-Urlaub: Was du auf keinen Fall vergessen darfst

©shutterstock

Deine Checkliste fürs nächste Camping Abenteuer

Immer wenn der langersehnte Urlaub ansteht, verbringt man Ewigkeiten damit, zu überlegen, was alles eingepackt werden muss. Und am Ende vergisst man trotzdem die Hälfte. Vor allem beim Campen ist es wichtig, an alles zu denken. Doch damit du dich mit diesen Problemen gar nicht erst beschäftigen musst, haben wir eine Checkliste erstellt, mit der du auf alles vorbereitet bist:
- Anzeige -

Reisedokumente und Persönliches:

  • Reisepässe bzw. Personalausweise
  • Führerschein (evtl. internationaler Führerschein)
  • Kopien der wichtigsten Dokumente
  • Reiseunterlagen / Reiseführer / Kartenmaterial
  • Buchungsunterlagen
  • Krankenversicherungskarte / Auslands-Krankenversicherung
  • Bargeld
  • EC-Karte / Kreditkarte
  • Notfall-Telefonnummern (z.B. Bank, ADAC)
  • Reisetagebuch
  • Vignetten / Mauttickets

Zeltzubehör:

  • Isomatte
  • Schlafsack
  • Zelt
  • Heringe
  • Nötigstes Werkzeug
- Anzeige -

Küchenutensilien:

  • Geschirr
  • Besteck
  • Töpfe und Pfanne
  • Küchenmesser
  • Arbeitsbrett oder Matte
  • Dosen-/Flaschenöffner
  • Topflappen
  • Gasanzünder / Feuerzeug
  • Müllsäcke
  • Schwamm/Spültuch/Geschirrtuch
  • Waschmittel/Spülmittel
  • Toilettenpapier

Sonstiges:

  • Taschenmesser
  • Erste-Hilfe-Set
  • Reiseapotheke
  • Zeckenzange

Trotzdem gilt beim Campen immer das Motto: Weniger ist mehr!

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -