- Anzeige -

München – Neuhausen

Zeugen gesucht: Mann lag tot in Wohnung – Polizei ermittelt wegen Tötungsdelikt

Aktualisiert 17.11.2021 - 12:57 Uhr

0

Am Freitagnachmittag wurde ein Mann tot in seiner Wohnung gefunden. Die Polizei München geht von einem Verbrechen aus und sucht dringend Zeugen.

Zeugen gesucht: Mann lag tot in Wohnung – Polizei ermittelt wegen Tötungsdelikt

Foto: shutterstock

Wer hat etwas beobachtet?

Am Freitag, 05.11.2021 gegen 16:00 Uhr, kam eine Angehörige zu einer Polizeiinspektion des Polizeipräsidiums München und teilte dort mit, dass sie seit mehreren Tagen einen Verwandten mit Wohnsitz in Neuhausen nicht erreichen kann und sie sich Sorgen um ihn macht.

- Anzeige -

Daraufhin wurden sofort mehrere Recherchen durch die aufnehmenden Beamten veranlasst und da sich keine Anhaltspunkte für einen anderen Aufenthaltsort ergaben, wurde die Feuerwehr benachrichtigt, um die Wohnung in der Leonrodstraße 31 zu öffnen.

Aufgrund der Situation vor Ort verschaffte sich die Feuerwehr gegen 16:35 Uhr über eine Drehleiter Zugang in das Appartement im dritten Obergeschoss. Dort wurde der 49-jährige Bewohner auf dem Boden liegend tot aufgefunden.

Polizei fand Spuren von Gewalteinwirkung

Die weiteren Ermittlungen zur Klärung der Todesursache wurden umgehend von der Münchner Kriminalpolizei übernommen. Dabei ergaben sich Hinweise auf ein vorsätzliches Tötungsdelikt, bei dem der 49-Jährige durch Gewalteinwirkungen zu Tode kam.

Der Verstorbene wurde für eine Obduktion zur Rechtsmedizin gebracht, die am Sonntag, 07.11.2021 durchgeführt wurde. Der Verdacht auf ein Tötungsdelikt bestätigte sich dabei.

- Anzeige -

Tatzeitraum zwischen 17.10. bis 05.11.2021

Im Rahmen der intensiven Tatortarbeiten der Kriminalpolizei in dem Appartement wurden am 05.11.2021 auch bereits mehrere Anwohner des betroffenen Mehrfamilienhauses von der Polizei befragt.

Nach den ersten Ermittlungen, die auch am selben Tag vom Kommissariat 11 (vorsätzliche Tötungsdelikte) übernommen wurden, kann der Tatzeitraum auf den 17.10. bis 05.11.2021 eingegrenzt werden.

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Leonrodstraße 31, Landshuter Allee und Albrechtstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 11, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -