- Anzeige -

Ein tolles Naturschauspiel

Wetterleuchten ├╝ber M├╝nchen

Aktualisiert 13.08.2018 - 15:32 Uhr

0

In den letzten Abenden leuchtete der Himmel ├╝ber M├╝nchen immer wieder auf. Wir erkl├Ąren dir das Ph├Ąnomen des Wetterleuchtens!

Wetterleuchten ├╝ber M├╝nchen

Wenn der Himmel kurz aufleuchtet

Vom Blutmond ├╝ber Perseidenregen: der Himmel ├╝ber M├╝nchen hat uns in letzter Zeit so einige tolle Naturschauspiele geboten. Ein weiteres Spektakel, das sich uns derzeit ├Âfters zeigt, ist das sogenannte Wetterleuchten.

- Anzeige -

Davon spricht man, wenn sich die Blitze eines weit entfernten Gewitters bemerkbar machen. Alles was wir davon sehen, ist ein kurzes blitzartiges Aufflackern der Atmosph├Ąre, jedoch ist kein deutlich abgegrenzter Blitz zu erkennen. Au├čerdem gibt es, im Gegensatz zu einem gew├Âhnlichen Gewitter-Blitz, keinen anschlie├čenden Donner, den wir h├Âren k├Ânnen.

So entsteht Wetterleuchten

Es gibt zwei verschiedene M├Âglichkeiten, wie Wetterleuchten zu Stande kommen kann: Entweder es handelt sich um ein Gewitter, das allerdings so weit entfernt ist, dass wir den Blitz an sich nicht mehr sehen k├Ânnen. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn er schon hinter dem Horizont ist. Das Aufflackern, welches f├╝r uns dann sichtbar ist, sind umliegende Wolken, welche vom Blitz beleuchtet werden. Zudem kann das Licht dann noch an der ein oder anderen Wolke reflektiert werden ÔÇô so erscheint uns das eher diffuse Flackern am Himmel.

Die zweite M├Âglichkeit, wie Wetterleuchten entstehen kann, h├Ąngt mit den elektrischen Ladungen der Wolken zusammen. N├Ąmlich gibt es neben den normalen Blitzen, die von einer Wolke zur Erde schlagen, auch Blitze, die sich nur innerhalb einer Wolke entladen. Da sich diese Blitze nun ausschlie├člich innerhalb der Wolke befinden, sind sie rundum umgeben von den Wassertr├Âpfchen und Eiskristallen der Wolke. Dadurch wird das Licht gestreut – dies erscheint uns letztlich als ein Flackern am Himmel.

Wann du Wetterleuchten beobachten kannst

Am ├Âftesten ist das Naturschauspiel in dunklen Sommern├Ąchten zu beobachten, dann k├Ânnen die Blitze teilweise noch bei einer Entfernung von ├╝ber 100 Kilometern wahrgenommen werden. Wenn der Himmel klar ist und das Licht des Mondes nicht zu hell scheint, bieten sich dir die perfekten Voraussetzungen, um dieses Himmelsspektakel zu verfolgen.

Mehr Beitr├Ąge und Themen

- Anzeige -