- Anzeige -

9-Euro-Ticket

Weniger Stau auf den Stra├čen: Wie geht es mit dem 9-Euro-Ticket weiter?

Aktualisiert 10.08.2022 - 12:14 Uhr

0

Das 9-Euro-Ticket galt in den Monaten Juni, Juli und August bundesweit im Nahverkehr. F├╝r Nutzer des ├ľPNV war das Ticket eine finanzielle Unterst├╝tzung.

Weniger Stau auf den Stra├čen: Wie geht es mit dem 9-Euro-Ticket weiter?
Foto: Shutterstock

Diese positiven Auswirkungen hatte das 9-Euro-Ticket

Mit dem Monat August kommt das 9-Euro-Ticket zum Ende. In M├╝nchen ist die Sommer-Sonderaktion positiv ausgefallen. Die TU ├╝berpr├╝fte den Zeitraum mit einer Studie.

Die Bewegungsdaten von 1000 M├╝nchnern wurden durch eine App ausgewertet. Das Ergebnis zeigt: Der Stra├čenverkehr ist im Juni um drei Prozent zur├╝ckgegangen.

- Anzeige -

Wie geht es jetzt weiter?

Die Daten zeigen, dass 22 Prozent der Nutzer des 9-Euro-Tickets vorher nicht den ├ľPNV genutzt haben. 35 Prozent nutzen seit der Aktion den Nahverkehr h├Ąufiger als davor. Nur drei Prozent haben ihr Auto ├Âfter zu Hause gelassen.

Wie viel ein m├Âgliches Nachfolge-Ticket kosten wird, ist bislang noch unklar. Die Gr├╝nen haben den Vorschlag eines 29 Euro Tickets f├╝r die Region und einem 49 Euro Ticket bundesweit gemacht. Ein 365-Euro-Ticket steht ebenfalls im Raum.

Mehr Beitr├Ąge und Themen

- Anzeige -