- Anzeige -

Wohl Opfer von Gewalt

Verweste Frauenleiche in Haar: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Aktualisiert 31.01.2022 - 14:01 Uhr

0

In Haar bei M√ľnchen wurde vergangene Woche eine verweste Leiche entdeckt. Die Mordkommission hat die Ermittlungen bereits aufgenommen, ein Tatverd√§chtiger wurde jetzt festgenommen.

Verweste Frauenleiche in Haar: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

©shutterstock

Frau wurde mehrere Monate vermisst

Haar (dpa) – Nach dem Fund einer verwesten Frauenleiche in Haar bei M√ľnchen hat die Polizei einen Tatverd√§chtigen festgenommen. Bei dem Mann handle es sich um einen 75 Jahre alten Deutschen, teilten die Ermittler am Montag mit. Die get√∂tete Frau sei 62 Jahre alt und nach bisherigen Erkenntnissen die Lebenspartnerin des Verd√§chtigen gewesen, sagte Stephan Beer, Leiter der M√ľnchner Mordkommission. Seit vergangenem Sommer sei die Frau vermisst worden.
- Anzeige -

Die Polizei hatte ihre Leiche am vergangenen Donnerstag in einem frei zugänglichen Keller eines psychiatrischen Klinikums gefunden. Eine Obduktion am Freitag ergab, dass die Frau Schnitt- und Stichverletzungen hatte.

Frauenleiche in Haar: Verdächtiger schon mehrfach aufgefallen

Vor dem Fund der Leiche hatte ein Zeuge den 75-J√§hrigen an einer M√ľlltonne au√üerhalb des Geb√§udes hantieren sehen. Sp√§ter entdeckten Polizisten im Keller des Geb√§udes die verweste Leiche zwischen Plastiks√§cken, Umzugskartons und einem Spannbetttuch, wie Beer schilderte. Au√üerdem nahmen die Einsatzkr√§fte den Verd√§chtigen fest, der in unmittelbarer N√§he vom Fundort wohnte. Zu dem Verbrechen habe er sich bisher nicht ge√§u√üert.
- Anzeige -

Am Freitag erlie√ü ein Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen den 75-J√§hrigen, wie Anne Leiding von der Staatsanwaltschaft M√ľnchen I sagte. Der Haftbefehl laute auf Totschlag, da bisher kein Mordmerkmal ersichtlich sei. Dies k√∂nne sich im Laufe der Ermittlungen aber noch √§ndern, so die Sprecherin der Anklagebeh√∂rde. Nach Angaben von Beer ist der Verd√§chtige schon mehrfach durch Sexualstraftaten aufgefallen.

Mehr Beitr√§ge aus M√ľnchen aktuell

- Anzeige -