- Anzeige -

München - Laim

Polizei München sucht Zeugen: Frau beim Gassigehen bewusstlos gewürgt

Aktualisiert 15.12.2021 - 12:57 Uhr

0

Am Montagabend wurde eine Frau beim Gassigehen bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt. Ein Sexualverbrechen ist nicht auszuschließen. Die Polizei München sucht den Täter und Zeugen.

Polizei München sucht Zeugen: Frau beim Gassigehen bewusstlos gewürgt

©Foto: pixabay

Wer hat etwas beobachtet?

Am Montag, 13.12.2021, gegen 23:00 Uhr, verständigte ein Passant den Polizeinotruf 110 und teilte mit, dass er eine bewusstlose Frau in einer Grünanlage im Bereich der Agricolastraße/Geßlerstraße aufgefunden hätte.

- Anzeige -

Nach derzeitigem Erkenntnisstand war die betroffene 32-Jährige im Zeitraum zwischen 22:30 und 23:00 Uhr mit ihrem Hund in der genannten Grünanlage unterwegs.

Dort trat nach ihren Angaben eine unbekannte Person von hinten an sie heran und würgte sie. Im Anschluss verlor sie das Bewusstsein und kam erst auf Ansprache durch den Passanten wieder zu sich.

Unmittelbar eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne den gewünschten Erfolg. Auf Grund der Auffindesituation der 32-Jährigen steht der Verdacht eines Sexualdeliktes im Raum.

Die weiteren Ermittlungen werden durch das Kommissariat 15 der Münchner Kriminalpolizei geführt.

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Agricolastraße, Geßlerstraße, Geigerstraße oder Senftenauerstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -