- Anzeige -

Zeugen gesucht

Polizei bittet um Hilfe: 51-jähriger in Feldmoching vermisst

Aktualisiert 27.07.2020 - 15:37 Uhr

0

Die Polizei sucht seit Sonntag einen 51-Jährigen Münchener. Er könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Wer hat den Mann gesehen?

Polizei bittet um Hilfe: 51-jähriger in Feldmoching vermisst

©  Foto: pixabay

UPDATE: 

Am Montag, 27.07.2020,konnte der gesuchte 51-Jährige wohlbehalten von Passanten in Haidhausen angetroffen werden. Er wurde einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion 21 (Au) übergeben. Diese brachte ihn zurück in seine Wohngruppe in Feldmoching.

- Anzeige -

Wer hat den Mann gesehen?

Seit Sonntag, 26.07.2020, gegen 14:30 Uhr, wird ein 51-jähriger Münchener vermisst. Er ist geistig beeinträchtigt und verließ seine Wohngruppe im Heilpädagogischen Centrum Augustinum München, Feldmochinger Straße gegen 13:00 Uhr.

Er wollte seine Mutter in Neubiberg (Landkreis München) besuchen. Hier kam er jedoch nicht an.

Der 51-Jährige könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Er benötigt zur Linderung einer körperliche Erkrankung Medikamente.

Personenbeschreibung:

Männlich, ca. 180 cm groß, schlanke Figur, braune Haare, Brille, bekleidet dürfte er mit einer dunkelblauen Regenjacke, einer blauen Jeans und grün-schwarzen Turnschuhen sein. Auffällig ist, dass er beim Gehen die Arme auffällig schwingt und eine feuchte Aussprache hat.

Zeugenaufruf:

Personen die sachdienliche Hinweise geben könnten, werden gebeten sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, unter tel. 089/29100, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzten.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -