- Anzeige -

im Stadtteil Oberföhring

Münchens erste Hundewaschanlage

Aktualisiert 08.10.2020 - 14:44 Uhr

0

In München gibt es ab sofort einen vollautomatisierten Waschsalon für Hunde! Wie der funktioniert und von den Vierbeinern angenommen wird, erfährst du hier.

Münchens erste Hundewaschanlage

Foto: 95.5 Charivari

Klappe auf und Hund rein

In Spanien gibt es mittlerweile 40 solcher vollautomatisierten Hundewaschsalons mit mehr als 2000 Hunde-Kunden pro Monat. Jetzt breitet sich die Marke "Lavakan" international aus und bringt die erste Hundewaschanlage nach Oberföhring.

- Anzeige -

Ein vollautomatisierter Hundewaschsalon?

Im Juni 2020 eröffnete der erste deutsche vollautomatisierte Hundewaschsalon in Oberföhring, München. Die seit fünf Jahren etablierte spanische Firma möchte das Hundewaschen so einfach wie möglich gestalten. Jeder Hundebesitzer weiß wie schwierig es sein kann seinen Vierbeiner zu waschen. Zwischen Schmutz, Haaren und der Ungeduld des Hundes ist die Wäsche in der eigenen Wohnung ein richtiges Unterfangen. In einem dreistufigem Programm bietet die „Waschmaschine“ eine saubere und einfache Alternative an. Das Prinzip? Klappe auf, Hund rein, Knopf drücken und nach ungefähr 30 Minuten ist dein treuer Begleiter dann auch schon fertig.

Eine Ökologische Variante für das Hundewaschen

Je nach Fell gibt es verschiedene Shampoos, die verwendet werden. Für Hunde mit kurzem Fell wird ein entfettendes Shampoo benutzt. Für Hunde mit langem Fell ein auf Aloe Vera basierendes Feuchtigkeitsshampoo. Alle Shampoos sind natürlich und Vegan. Auch auf den Wasserverbrauch wird geachtet. Pro Wäsche werden aufgrund der Sprühdüsen nur 15 bis 30L Wasser benutzt.

- Anzeige -

So läuft die Hundewäsche ab

Mit der Klubkarte kann man ganz eigenständig und unkompliziert den Waschsalon an jedem Tag und zu jeder Uhrzeit nutzen. Die Karte dient sowohl als „Türschlüssel“ als auch als Zahlmethode. Vor dem Waschen sollte man den Hund einmal gut durchbürsten, damit das Wasser und das Shampoo auch unter jedes Haar kommen. 

Der Klassische Waschgang kostet 15 Euro, dazu können noch eine gegen Insekten abweisend wirkende Wurmkur oder die Hundegeruchs neutralisierende Ozontherapie gebucht werden. Nach dem Zahlen muss man kurz warten bis die „Waschmaschine“ desinfiziert wird. Nach dem Desinfizieren kann dann der Hund reingehoben werden (es ist wichtig bis zum Ende der Desinfektion zu warten!) und das Waschprogramm ausgesucht und angeschaltet werden.

Sauberer Hund, glücklicher Hund?

Viele Hundebesitzer fragen sich, ob eine solche Hundewaschmaschine für ihren Vierbeiner geeignet ist. Die Waschmaschinen sind für Hunde bis zu 75 kg gedacht und die durchsichtigen Wände ermöglichen es immer Blickkontakt mit seinem Vierbeiner zu halten. Sollte der Hund sich wirklich unwohl fühlen, kann der Waschgang auch zu jeder Zeit manuell weitergeführt werden.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -