Eine neue Studie zeigt, welche Münchner Stadtviertel bei jungen Leuten besonders gut ankommen. Bei einigen hätte man es gar nicht geglaubt.

160830Mnchenunileopoldstrae

Generell ist ja bekannt, dass die Stadtviertel Schwabing und Maxvorstadt sehr beliebt bei jungen Menschen sind. In der Nähe sind die Uni, die Isar und Bars und Kneipen. Eher überraschend ist, dass auch Laim, der Harras und Milbertshofen zunehmend attraktiver werden.

Bei der Studie „Junges Wohnen“ des Moses Mendelssohn Institut (MMI) und des Immobilienportals „wg-gesucht.de“ wurde in sieben deutschen Großstädten ermittelt, welche Stadtteile für unter 30-Jährige besonders attraktiv sind. Für die Stadtentwicklung sind Studien dieser Art sehr wichtig, denn so erfährt man, wo junge Leute wohnen, was sie sich leisten können, was ihnen in ihrem Umfeld wichtig ist und was nicht. Anhand dieser Daten können Stadtplaner und Immobilienentwickler besser planen, was sie in welcher Gegend bauen sollten.

Auswertung der Studie

Für die Studie haben die Experten verschiedenste Daten aus amtlichen Statistiken der Großstädte Berlin, München, Köln, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf verarbeitet.

Besonders wichtig sind WG´s für die Auswertung dieser Daten. Nicht nur Studenten wohnen in WG´s, sondern auch Berufstätige. In München suchen sogar 45 Prozent aller Wohnungssuchenden eine WG. Etwas anderes können sich die Meisten nicht leisten. In keiner anderen Stadt suchen so viele Menschen eine WG wie in München.

Experten ziehen dann aus WG´s die Lagepräferenz, also ob das Viertel beliebt ist oder nicht.

Was für viele Wichtig ist

  • Freizeitmöglichkeiten
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Buntes Kultur- und Gastronomieangebot
  • Nahverkehrsknoten (Öffentliche Anbindungen)

160830beliebtestadtviertel

 

Das sind die beliebtesten Viertel Münchens

Die Bewertung der Viertel erfolgt durch ein Punktesystem. Besonders attraktive Gegenden bekommen eine Punktzahl von 75 bis 100, weniger attraktive zwischen 50 und 75 Punkten.

Wie erwartet liegen die Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt (88 Punkte), die Maxvorstadt (86,9 Punkte) und Schwabing-West (83,5 Punkte) auf den oberen Plätzen.

Doch wer hätte mit der Beliebtheit diese Viertel gerechnet:

  • Kapuziner- und Nußbaumplatz (91,5)
  • Schellingstraße und Maßmannpark (90)
  • Hohenzollern- und Kurfürstenplatz (67,5)
  • Volkartstraße in Neuhausen (76,5)
  • Reichenbachplatz im Glockenbachviertel (77)

Quelle: sz.de