- Anzeige -

Gemütliches Treiben

ISARTREIBEN und ISARPOKAL

Stand 12.07.17 - 16:04 Uhr

0

Sich gemeinsam mit hundert Anderen die Isar runter treiben lassen. Das ist jetzt am kommenden Sonntag beim ISARTREIBEN und ISARPOKAL möglich.

ISARTREIBEN und ISARPOKAL

Gemeinsam für ein Isarflussbad

Die einzige schwimmende Demo Münchens findet am 9. Juli von 15 bis 18 Uhr statt. Organisiert von dem Verein Isarlust e.V. wollen sie für ein dauerhaftes Isarflussbad kämpfen.

Aber nicht nur das, im Vordergrund steht natürlich Spaß für die ganze Familie. Zwischen 15 und 18 Uhr kann man sich wieder zwischen der Braunauer Eisenbahnbrücke und der Reichenbachbrücke treiben lassen – 1,2 Kilometer lang.

- Anzeige -

Gemütlich oder sportlich? 

Die Einstiegsstelle in die Isar befindet sich 50 Meter nördlich der Braunauer Eisenbahnbrücke auf der östlichen Flussseite. Für all diejenigen, denen „treiben" zu langweilig ist, gibt es den ISARPOKAL. Dabei wird die Zeit gestoppt und anschließend eine Siegerin der Frauen und ein Sieger der Männer gekürt.

Aus rechtlichen Gründen ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich. Der Beitrag von 15 bzw. 20 Euro wird für die Wasserwacht, die Streckenposten und für die Genehmigungskosten verwendet. Rettungskräfte sind entlang der gesamten Schwimmstrecke postiert.
Ende der Veranstaltung ist gegen 18 Uhr mit Siegerehrung an der Reichenbachbrücke.

Das Wetter sollte mitspielen – also viel Vergnügen! :-)

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -