- Anzeige -

In MĂŒnchen

Im Nußbaumpark gibt’s ab sofort einen Pop-Up-Biergarten

Aktualisiert 17.07.2020 - 10:55 Uhr

0

Ab sofort kannst du bei einem vielseitigen Kulturprogramm im Nußbaumpark entspannen. Allerdings nur bei gutem Wetter. Was der Pop-Up-Biergarten alles zu bieten hat, erfĂ€hrst du hier.

Im Nußbaumpark gibt’s ab sofort einen Pop-Up-Biergarten

Foto: Nußbaumpark

Kulturprogramm im MĂŒnchner Pop-Up-Biergarten

Aufgrund des schlechten Wetters wurde das Opening des Biergartens um einen Tag verschoben. Doch am Freitag, den 17. Juli um 15 Uhr ist es endlich soweit – der zentral gelegene Biergarten in der NĂ€he vom Sendlinger Tor öffnet.

- Anzeige -

Musik, Kultur und freier Eintritt fĂŒr alle

Der Pop-Up-Biergarten ist tÀglich von 15 bis 24 Uhr geöffnet. Bei Regen bleibt er hingegen zu. Vor Ort gibt es einen Food-Truck von Mamba Wraps und ein Kulturprogramm. Zudem sollen auch Yoga- und Strickkurse angeboten werden. Der Eintritt ist frei.

Zum Opening legt am Freitagabend Dj X-Troph auf. Am Samstag, 18. Juli, spielt dann Songwriter Thomas Hauser mit seiner Band.

Muss ich im Pop-Up-Biergarten vorab reservieren?

Die Besucheranzahl im Biergarten ist auf 200 Personen beschrÀnkt. Ab vier Personen kannst du einen Tisch reservieren. Reservieren ist aber kein Muss. Du kannst also auch einfach vorbeikommen und dich auf die restlichen freien PlÀtze setzten.

- Anzeige -

Diese Corona-Regeln gelten im Nußbaumpark

Wie auch in anderen BiergĂ€rten sind einige Corona-Regeln beim Besuch im Nußbaumpark-Biergarten zu beachten:

  • Desinfektionsmittel sind am Ein- und Ausgang vorhanden.
  • Besucher werden zu ihrem Tisch begleitet und mĂŒssen ihre Kontaktdaten angeben.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gilt beim Betreten und Verlassen des Biergartens, an der Bar, am Food-Truck-Stand und auf dem Weg zur Toilette.

So sieht der Biergarten im Nußbaumpark aus:

[MD_Portal_Script ScriptID="9444162" location="leftALone"]

Mehr BeitrĂ€ge aus MĂŒnchen aktuell

- Anzeige -