- Anzeige -

"Gans woanders"

HexenhĂ€usel-KulturcafĂ© in MĂŒnchen hat endlich eröffnet

Aktualisiert 19.08.2020 - 14:34 Uhr

0

Im MĂŒnchner Stadtteil Giesing wurde seit Monaten ein verrĂŒcktes Haus gebaut. Nun konnte das neue KulturcafĂ© in Form eines HexenhĂ€uschens dank der UnterstĂŒtzung von 95.5 Charivari und seiner Hörer am vergangenen Donnerstag eröffnen. 

HexenhĂ€usel-KulturcafĂ© in MĂŒnchen hat endlich eröffnet

So sieht das fertige Café von vorne aus.

Dank der UnterstĂŒtzung von 95.5 Charivari kann das Projekt starten

Am Donnerstagnachmittag (13. August 2020) um 16 Uhr war es endlich soweit: das "HexenhĂ€usel" in Untergiesing hat zum ersten Mal  seine Pforten fĂŒr Besucher geöffnet. Offiziell trĂ€gt es den Namen "Gans woanders" und wird als KulturcafĂ© betrieben.

- Anzeige -

Das Kulturcafé "Gans woanders"

Hinter dem Projekt in der Pilgersheimerstraße 13 stecken drei echte MĂŒnchner Jungs, Florian, Philipp und Julian. Das windschiefe Hexenhaus hat einen kleinen Garten sowie gemĂŒtliche Terrassen und Balkone in den BĂ€umen. Auf ausgefallenen Sitzgelegenheiten kann man hier mitten im Viertel die Nachbarschaft treffen oder das bunte Programm auf der KulturbĂŒhne genießen. Die Konzerte dort sollen keinen Eintritt kosten, und fĂŒr alle zugĂ€nglich sein.

Bei der großen Terrasse hat man das GefĂŒhl sich in einem Baumhaus zu befinden.

Corona hat das Kulturcafé in Gefahr gebracht

Lange Zeit war unklar, ob das Projekt "Gans woanders" ĂŒberhaupt fertiggestellt werden kann. Die Corona Krise hatte den Bau und die Finanzierung in Gefahr gebracht. Auch wenn ein Großteil der Bauarbeiten in Eigenleistung erfolgt ist, mussten doch einige Handwerker bezahlt und Baumaterialien beschafft werden. Da es sich bei dem Projekt um eine sogenannte Zwischennutzung handelt, war das Beantragen von Krediten oder anderen Hilfen nicht möglich. Die GrĂŒnder waren daher auf Spenden angewiesen. Mit UnterstĂŒtzung von 95.5 Charivari und seiner Hörer ist die benötigte Summe zusammengekommen. 

Besucher können das außergewöhnliche KulturcafĂ© ab dem 13. August 2020 wie folgt besuchen: Mo-Sa 10:00-24:00 Uhr; Sonntag 10:00-23:00 Uhr.

Und auch fĂŒr viele ruhige Orte ist hier gesorgt.

Mehr BeitrĂ€ge aus MĂŒnchen aktuell

- Anzeige -