- Anzeige -

Unsere Tipps

Fünf beeindruckende Ausstellungen in München

Stand 05.08.21 - 13:07 Uhr

0

In München kann man derzeit einige faszinierende Ausstellungen von international erfolgreichen Künstlern, wie Banksy, Van Gogh oder Joseph Beuys bestaunen. Unsere Top 5 findest du hier. 

Fünf beeindruckende Ausstellungen in München

Foto: Grande Experiences 

Kunst erleben, die bewegt

Die folgenden Tipps beinhalten ganz unterschiedliche Ausstellungen, haben aber eins gemeinsam. Sie sollen Menschen bewegen und für Kunst und Kultur begeistern. Auch als Nicht-Experte kann man hier einiges für sich selbst und sein Leben mitnehmen, denn oft steckt viel mehr hinter einem Projekt, als das, was wir auf den ersten Blick wahrnehmen können. 

- Anzeige -

Van Gogh Alive: 27. Juli bis 01. November

Van Gogh Alive ist keine gewöhnliche Ausstellung. Es handelt sich hierbei um die besucherstärkste Multimedia-Ausstellung der Welt, die nun im Utopia in München zu Gast ist. Ein Zusammenspiel aus Licht, kräftigen Farben, Klängen und sogar Düften sorgt für ein einmaliges Erlebnis bei dem man die Möglichkeit bekommt, den niederländischen Künstler noch einmal anders kennenzulernen.

Weitere Infos zu Preisen und Öffnungszeiten findest du hier.

The Mystery of Banksy – A Genius Mind: 10. März bis 3. September

Die im Isarforum stattfindende Ausstellung präsentiert mehr als 100 Werke des gefeierten Street-Art-Künstlers. Das Besondere daran ist, niemand weiß wer Banksy ist. Seine Anonymität nutzt er, um Grenzen auszutesten und in seiner Kunst Fragen an die Gesellschaft zu stellen. Nicht nur seine Graffitis, sondern auch Fotografien, Skulpturen oder anderweitige Installationen sind hier zu bewundern.

Weitere Infos zu Preisen und Öffnungszeiten findest du hier.

- Anzeige -

Ich strahle aus. 100 Jahre Joseph Beuys : 25. Juni bis 10. September

Zu Ehren seines 100. Geburtstag veranstaltet die Pinakothek der Moderne eine Ausstellung auf besondere Weise. Einige seiner Multiples – in Serie hergestellte Werke, die dazu dienen sollten ein größeres Publikum zu erreichen – verlassen das Museum und werden an verschiedenen öffentlich zugänglichen Orten präsentiert. In der Pinakothek werden die seltenen Multiples und Fotografien seiner „Sandzeichnungen“ aus dem Jahr 1974 ausgestellt.

Weitere Infos zu Preisen und Öffnungszeiten findest du hier.

Richard Hambleton – Der vergessene Schattenmann: bis Dezember

Der Künstler Richard Hambleton war einer der ersten Street-Art-Künstler in Amerika. Seine bekanntesten Werke sind in den 80er Jahren in den Gassen New Yorks entstanden. Seine schwarzen Pinselstriche sollten menschliche Schatten darstellen und dafür sorgen, dass die Menschen sich erschreckten. Seine Werke lassen sich nun im Museum of Urban and Contemporary Art in München wieder erleben.

Weitere Infos zu Preisen und Öffnungszeiten findest du hier.

Nachts. Clubkultur in München: 24. Juli 2021 bis 1. Mai 2022

Bei dieser Ausstellung wird das Münchner Nachtleben und die Clubkultur der letzten 8 Jahrzehnte präsentiert. Ob mit Fotografien, speziellen Objekten oder Lichtinstallationen wird von besonderen Orten, historischen Nächten oder einzigartigen Musikern und Musikerinnen berichtet. Wer also mal wieder Lust auf Clubfeeling hat der sollte sich diese Ausstellung nicht entgehen lassen.

Weitere Infos zu Preisen und Öffnungszeiten findest du hier.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -