- Anzeige -

Schmerzlich vermisst

Familienerbstück verloren – es winkt ein Finderlohn

Stand 01.08.19 - 14:45 Uhr

0

Nicht nur von materiellem Wert: Elsa aus München hat den Siegelring ihres verstorbenen Vaters verloren. So kannst du ihr helfen, den Ring wiederzufinden.

Familienerbstück verloren – es winkt ein Finderlohn

Foto: privat

Der Ring ist einfach vom Finger gerutscht

Geliebte Sachen zu verlieren ist für viele der größte Albtraum. Eben das ist Elsa aus dem Münchner Stadtteil Milbertshofen passiert – sie hat den Siegelring mit Familienwappen verloren. Kannst du ihr helfen, ihn wiederzufinden?

- Anzeige -

Der Ring ist ein Andenken an ihren verstorbenen Vater, er hatte Elsa das Familienerbstück einst geschenkt. Der Ring ist eine der wenigen Erinnerungen an ihren Vater, die Elsa geblieben sind. Seit mittlerweile sechs Jahren trägt Elsa den Siegelring Tag und Nacht und hat ihn seither nie abgelegt – viel zu groß wäre die Gefahr, dass der Ring irgendwo liegen gelassen wird.

Doch dann geschieht das eigentliche Unmögliche: Am Vormittag des 31. Juli 2019 rutscht Elsa der Ring plötzlich und zunächst unbemerkt von der Hand. Verloren hat sie den Ring vermutlich in der Fuetererstraße in Neuhausen oder in der Nietzschestraße in Milbertshofen

So sieht der Ring aus

Der Siegelring ist in gold gehalten mit einem auffälligem Familienwappen – Elsas Familiengeschichte geht auf ein altes fränkisches Adelsgeschlecht aus Oberfranken zurück. Das Wappen auf der Vorderseite des Rings sieht aus wie ein altes Ritterschild mit einer kleinen schwarzen Rose in der Mitte. Über dem Ritterschild befindet sich ein schwarzer Helm – der Hintergrund des Siegels ist in blau gehalten. Außerdem enthält der Ring eine Gravur auf der Innenseite mit dem Datum "31.12.2001" – an diesem Tag hatte Elsa den Ring von ihrem Vater geschenkt bekommen.

Finderlohn ausgesetzt!

Die Fundbüros in München hat Elsas bereits alle erfolglos abgeklappert. Wegen seines symbolischen Werts möchte sie ihn unbedingt wiederfinden und ist bereit, einen Finderlohn in der Höhe von 500 Euro zu zahlen. 

Wenn du den Ring irgendwo gesehen oder vielleicht sogar gefunden hast, melde dich bitte unter diesem Formular bei uns oder alternativ über unsere Studio-Hotline 089-57 955 955

[MD_Portal_Form OtherFormID="8488850" location="leftALone"]

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -