- Anzeige -

verdi ruft auf!

Erneute Streiks in München

Aktualisiert 14.10.2020 - 16:36 Uhr

0

Am kommenden Wochenende vom 16. bis 18. Oktober wird erneut in München gestreikt. ver.di hat dazu aufgerufen für mehr Respekt und Anerkennung zu kämpfen. Welche Bereiche vom Streik betroffen sind, erfährst du hier.

Erneute Streiks in München

Foto: Shutterstock

Diese Bereiche sind dieses Mal betroffen

Die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst haben während der Corona-Pandemie die Stellung gehalten. Nun fordert ver.di eine Entlohnung für ihre Arbeit.

- Anzeige -

Warum wird gestreikt?

„Die Verteilungsauseinandersetzung darüber, wer die Kosten der Coronakrise zahlen soll, ist voll entbrannt“, so Heinrich Birner, ver.di-Geschäftsführer in München. „Wir werden nicht zulassen, dass die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst, die vor ein paar Monaten noch beklatscht worden sind, die ersten sind, die mit einer Nullrunde zur Kasse gebeten werden.“

Auch in der 2. Verhandlungsrunde haben die Arbeitgeber Bund und Kommunen kein Angebot vorgelegt. Dazu Birner weiter: „Respekt und Anerkennung sieht anders aus. Vom Applaus allein können sie die teuren Mieten im Ballungsraum München nicht bezahlen“

Die Gewerkschaft ver.di im Ballungsraum München ruft vor der 3. Verhandlungsrunde, die am 22./23.10.2020 stattfindet erneut zu Warnstreiks auf.

- Anzeige -

Wer wird streiken?

Am Freitag 16. Oktober werden folgende Dienste streiken in München streiken

Landeshauptstadt München, Baureferat

  • Gartenbau
  • Tiefbau
  • Straßenunterhalt
  • Ingenieursbau
  • Straßenbeleuchtung
  • Verkehrszeichenbetriebe

Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM)

  • Einsammeldienst
  • Wertstoffhöfe
  • Wertstatt
  • Verwaltung

Landeshauptstadt München, Stadtbibliotheken

  • einzelne Beschäftigte in den Stadtbibliotheken

Landeshauptstadt München, Sozialreferat

  • Streik in verschiedenen Einrichtungen
  • Versammlungen an fünf Sozialbürgerhäusern

Klinikum München (MüK)

  • Schwabing
  • Bogenhausen
  • Harlaching
  • Neuperlach
  • Thalkirchner Straße
  • Um die Notfallversorgung sicherzustellen hat ver.di mit der Klinikleitung eine Notdienstvereinbarung vereinbart.

Verein für heilpädagogische Aufgaben

Deutsches Patent- und Markenamt (DPMA)

- Anzeige -

Am Samstag 17. Oktober streiken folgende Dienste in München

Abfallwirtschaftsbetrieb (AWM)

  • Wertstoffhöfe
  • Gebrauchtwarenhaus Halle 2

Am Sonntag, 18. Oktober streiken folgende Dienste in München

Landeshauptstadt München, Straßenreinigung

Auch Städtische Kitas sind betroffen

Eltern mit Kindern in städtischen Kitas müssen sich ab Montag 19. Oktober auf eventuelle Streiks einstellen. Von gewerkschaftlicher Seite sei für Montag zu einem Warnstreik aufgerufen worden. In welchem Ausmaß gestreikt wird, ob Kitas geschlossen bleiben, wie viele und welche ist noch nicht bekannt. 


Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -