- Anzeige -

Tierische Neuigkeiten!

Die Tierparkkassen gehen wieder in Betrieb

Stand 08.09.20 - 16:56 Uhr

0

Die Kassen des Tierparks Hellabrunn haben wieder für den regulären Kartenverkauf geöffnet. Was du beim Kartenkauf trotzdem noch beachten musst, findest du hier.

Die Tierparkkassen gehen wieder in Betrieb

Foto: Pixabay

Freudige Nachrichten für spontane Besucher

Nach der Erhöhung der Besucherzahlen am 6. August, können sich Besucher des Tierparks jetzt auch wieder auf spontane Abstecher in den Zoo freuen.

- Anzeige -

Tierparkkassen nehmen wieder den Regulärbetrieb auf

Seit der Wiedereröffnung des Tierparks war nur das Abscannen der vorab gebuchten Online-Tickets möglich. Seit Dienstag, den 08.09.2020, können nun wieder Tageskarten vor Ort verkauft werden. Die neue Regelung gilt jedoch nur unter der Woche, sprich von Montag bis Freitag, an diesen Tagen können auch wieder Jahreskarten neu ausgestellt oder verlängert werden.

Jahreskarteninhaber sowie alle zum kostenfreien Eintritt berechtigten Personen benötigen wochentags kein sogenanntes Null-Euro-Ticket mehr. Sie müssen am Tag des Besuchs lediglich den entsprechenden Nachweis ihres kostenfreien Eintritts im Original mit sich führen.

Zur exakten elektronischen Erfassung der im Tierpark befindlichen Personen und zur Sicherstellung eines effizienten Kassiervorgangs mit Einbahnregelung werden keine Familientageskarten und Vorverkaufskarten verkauft. Ebenso wenig erfolgt derzeit eine Anrechnung von Tageskarten auf neu ausgestellte Jahreskarten. Die Besucher werden gebeten, unbedingt die ausgeschilderte Kasseneinteilung zu beachten. Für einen Besuch in Hellabrunn gelten derzeit noch immer Besucherbeschränkungen und Sonderregeln

Dieser Entschluss folgt auf das Ende der Sommerferien, da die Besucherhöchstzahl von 8.740 Besucher pro Tag außerhalb der Ferienzeit nur selten überstiegen wird. „Unsere Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass diese Besucherzahl nach den Sommerferien unter der Woche ohnehin nicht mehr erreicht wird. Kurzentschlossene Besucher können sich getrost von Montag bis Freitag an der Tierparkkasse ein Ticket kaufen. Wir bitten unsere Besucher, nach Möglichkeit bargeldlos zu bezahlen. Sollte das tagesaktuelle Besucherkontingent wider Erwarten doch ausgeschöpft werden, kommunizieren wir das umgehend auf dem Live-Ticker unserer Website“, so der Tierparkdirektor. „Selbstverständlich können auch weiterhin für jeden Tag mindestens am Vortag Online-Tickets über München Ticket gebucht werden.“

An Wochenenden gilt weiterhin die alte Regelung

Der Ticketverkauf vor Ort findet jedoch nur von Montag bis Freitag und bis zum Erreichen der täglich maximalen Besucherzahl statt. An Wochenenden, in den Ferien und an Feiertagen gilt weiterhin ausschließlich: Eintritt für alle Besucher nur mit einem mindestens am Vortag gebuchten Online-Ticket über München Ticket. "Denn es gilt, an frequenzstarken Tagen Menschenansammlungen an den beengten Kassen-Vorplätzen unbedingt zu vermeiden“, erklärt Tierparkdirektor Rasem Baban.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -